Keine Lust auf den Einheitsbrei aus Elektroautos, Plug-in-Hybriden und Kleinwagen-SUVs auf deutschen Straßen? Dann ist dieser Mercedes 560 SEL Brabus genau der richtige Wagen für Sie! Das originale Brabus-Bodykit sorgt für Mafia-Optik und der 5547 ccm große V8 mit 279 PS für Vortrieb. In diesem ganz besonderen Mercedes 560 SEL können Sie die Fantasie eines 80er-Jahre-Drogendealer-Geldwäsche-Lifestyle voll ausleben. Dazu einfach die Notorious B.I.G.-Kassette einschieben und durch die Nacht cruisen. Vorher ist allerdings noch etwas Arbeit nötig. Aktuell wird die komplett schwarze Limousine bei eBay verkauft, braucht aber etwas Liebe!
Hinweis
Seltener Mercedes 560 SEL Brabus bei eBay
Vom Concours-Zustand ist der 126er mit 462.711 Kilometern auf dem Tacho weit entfernt. Das liegt daran, dass er ein bewegtes Autoleben hinter sich hat. Laut Verkäufer wurde die 1989 gebaute Langversion im Jahr 1994 nach Großbritannien importiert, was auch erklärt, warum es sich um einen Linkslenker handelt. Zur weiteren Historie ist nur wenig bekannt. Der aktuelle Besitzer hat den 560 SEL 2020 bei eBay als nicht fahrtüchtiges Bastlerfahrzeug erworben. Seitdem wurde zwar schon einiges in den Benz investiert, doch es bleibt ein Bastlerfahrzeug. Dank neuer Benzinpumpen und Drosselklappen sowie gereinigten Injektoren fährt er immerhin schon wieder aus eigener Kraft. Größere Strecken sollte der neue Besitzer allerdings erst mal nicht in Angriff nehmen, denn neben einer fehlenden Hauptuntersuchung (MOT in Großbritannien) hat der Brabus eine leckende Benzinleitung.
eBay  Mercedes-Benz W126 560SEL BRABUS (1989)
Den M117 genannten V8-Saugmotor hat Brabus nicht angetastet. Mit Kat leistet er 279 PS.

560 SEL mit 462.711 Kilometer aus 5. Hand

Bevor der fünfte Besitzer den Mercedes 2020 kaufte, stand der seltene Brabus seit 2006 unbewegt in einer Scheune, da die Firma des vorherigen Besitzers Insolvenz anmelden musste und der 126er Teil der Konkursmasse wurde, was irgendwie zum Image des Autos passt! Diese 14 Jahre gingen nicht spurlos an ihm vorbei und so benötigt der Benz viel Arbeit, Zeit und vor allem Geld. Positiv ist: Der Verkäufer versucht nichts schön zu reden und erklärt ehrlich, dass fast jedes Karosserieteil eine Beschädigung aufweist – seien es Kratzer, Dellen oder Risse. Auch Rost ist ein Thema. Zudem müssen Bremsen und Reifen erneuert und einiges in die Technik investiert werden. Daher an dieser Stelle noch mal der ausdrückliche Hinweis: Hierbei handelt es sich um kein Auto, das mit ein paar kleineren Reparaturen und einem schmalen Geldbeutel direkt TÜV bekommt! Bei diesem Projekt gibt es jede Menge zu tun. Da ist es auch fast schon Nebensache, dass der Benz im Mafia-Look irgendwann in den vergangenen 32 Jahren in einen Unfall verwickelt war.
eBay  Mercedes-Benz W126 560SEL BRABUS (1989)
Für die Laufleistung von fast einer halben Million Kilometer macht der Innenraum einen ordentlichen Eindruck.

Warum berichten wir, trotz des bemitleidenswerten Zustands, einer lückenhaften Historie und einem Kilometerstand von fast 500.000 über diesen 560 SEL Brabus? Ganz einfach: Das Auto ist selbst in diesem Zustand ein Sammlerstück! Schon normale 560 SEL sind heutzutage selten, originale Brabus-Umbauten gibt es so gut wie gar nicht mehr und wenn, dann kosten sie mal eben ein kleines Vermögen. Hier gibt es die Möglichkeit, einen echten Brabus inklusive vieler seltener Originalteile wie der 16-Zoll-Vielspeichenfelgen in Wagenfarbe "Blauschwarz", dem kompletten Bodykit, einem 300 km/h-Tacho, größerer Bremsanlage und mehr zum vergleichsweise schmalen Kurs zu erwerben. Das aktuelle Höchstgebot liegt bei 10.000 Pfund – das sind ungefähr 11.600 Euro.

Der Brabus verdient, gerettet zu werden

Hinzu kommt, dass der W 126 auch positive Seiten hat: So ist die schwarze Lederausstattung, trotz 462.711 Kilometern in einem ordentlichen Zustand und außerdem hat der Benz SEL-typisch eine gute Ausstattung inklusive elektrischem Schiebedach, elektrisch einstellbaren Vordersitzen mit Memory-Funktion, beheizbaren Außenspiegeln und mehr. Für Fans von Originalität ist im Kofferraumdeckel sogar noch der Brabus-Aufkleber mit den korrekten Luftdrücken vorhanden. Trotz des schlechten Zustands hat es dieser seltene W 126 aufgrund der Seltenheit und der Originalität verdient, wieder aufgebaut zu werden. Hierzu sind viel Arbeit und vor allem Geld nötig, doch spätestens bei der ersten Fahrt im 560 SEL Brabus zu Notorious B.I.G. "Big Poppa" dürfte der Ärger vergessen sein!