Mercedes S 280 W 140: Umbau zum Pick-up

Diese S-Klasse ist ein Pick-up!

Um Steuern zu sparen, bauten die Dänen Mercedes-Limousinen zu Pick-ups um. Das Heck dieses S 280-Transporters der Baureihe 140 könnte vom Jachtbauer stammen!
Dieser Mercedes S 280 (W 140) ist eine einmalige S-Klasse, wie es sie zuvor noch nie gegeben hat: vorne eine Mercedes-Limousine, aber ab der B­-Säule ein Pick-up! Schuld an der deutsch-dänischen Koproduktion ist das dänische Steuerrecht, das Neuwagenkäufern eine horrende Zulassungsabgabe auferlegt – für Nutzfahrzeuge gelten aber Ermäßigungen.
Autoteile bei ebay

Auspuffanlagen

Bremssattel

Scheinwerfer

Filter

Rückleuchten

Über die Jahrzehnte waren die Dänen deshalb kreativ in der Umnutzung von Pkw und schufen so interessante Stil­blüten der Automobilkultur, etwa diesen W 140 Pick-up. Martin Overgaard (63), Maurermeister aus Arnborg in der Mitte von Jüt­land, hat Gefallen gefunden an diesen Pick­-ups auf Mercedes-­Basis und sammelt sie.

44.000 Euro kostete der Umbau

Die Ladefläche mit Riffelblech passt zur hölzernen Reling.

Der luxuriöseste Umbau in der Samm­lung von Overgaard ist dieser schwarze Mercedes S 280 der Baureihe 40 aus dem Jahr 1995. Overgaard erwarb den Benz erst 2018. Einerseits ist die S-Klasse mit umgerechnet 8800 Euro seine teuerste Pick­-up-­An­schaffung – anderseits wurde sie vom Vorbesitzer für umgerechnet 44.000 Euro überarbeitet. Der Lu­xuswagen der übergroßen Baurei­he W 140 macht schon von Weitem einen noblen Eindruck.

Wählen Sie den Goldenen Klassiker 2020

Der rückwärtige Umbau erinnert an Konstruktionen im Jachtbau. Eine massive Mahagoni­-Reling umläuft die mit Edelstahl ausgekleidete La­defläche. Die Verzurr-Ösen für eine Plane stammen ebenfalls aus dem maritimen Bereich. Die Heckklappe ist so massiv, dass man auf ihr sitzen kann.

Einer der letzten Pick-up-Umbauten in Dänemark

Das Cockpit zeigt S-Klasse-Luxus inklusive Leder.

Obwohl mit solchen umgebauten Pick-ups in Dänemark Steuern gespart werden sollten, sind diese Autos bei weitem keine Sparautos, sondern Luxus­artikel. Wer den teuren Umbau der teuren Wagen anging, der hatte Geld und geizte nicht bei vergleichswei­se günstiger Mehrausstattung. Das unveränderte Cockpit bietet S-Klasse-Luxus, Lederausstattung inklusive. Auch heute strahlt der dunkle Riese während der Fahrt noch eine entspannte Ruhe aus. Der S 280 ist einer der letzten Pick-up-Umbauten in Dänemark. Der Trend kam wegen immer komplizierterer Automobilkonstruktionen und strengerer Regeln Ende der 90er zum Erliegen. Heute wirkt das Dickschiff wie ein Lifestyle-Wagen – und ist ein echter Hingucker!

Autor: Richard Holtz

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.