Bilder vom 3000-PS-Volvo

Volvo 960: V8-Umbau mit 3000 PS

Monster-Volvo mit mehr als 3000 PS!

Ein biederer Volvo 960 wurde zum wahnwitzigen PS-Monster: Der Schwede hat mit seinen 3000 PS jetzt mehr Leistung als zwei Bugatti Chiron!
Dieser 1992er Volvo 960 aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania ist der Wahnsinn: Unter den Händen eines US-Tuners wich die solide Gemütlichkeit der schwedischen Limousine und der schieren Power eines krassen Monster-Dragsters! Die Power ist mit mehr als 3000 PS exorbitant. Damit hat der einst biedere Volvo jetzt mehr Leistung als zwei Bugatti Chiron!

Rennmotor für Beschleunigungsrennen

Für den Chevrolet-Achtzylinder musste ein Loch in die Motorhaube des wilden Volvo geschnitten werden.

Als der Erbauer den Volvo bei Ebay zum Verkauf anbot, gab er die Leistung mit 3000 hp an, das sind knapp 3042 PS. Zum Vergleich: Der Sechzehnzylinder des Bugatti Chiron kommt auf 1500 PS. Also hat der Volvo-Dragster mehr Leistung als zwei der französischen Hypersportwagen. Quell der ganzen Kraft ist ein speziell für den Motorsport vorbereiteter Chevrolet-Achtzylinder. Der Motor hat, wenn er vom Hersteller kommt, 10,3 Liter Hubraum und je nach Spezifikation rund 800 bis 950 PS. Die auf Rennmotoren spezialisierte Firma Dart Racing aus dem US-Bundesstaat Georgia hat dem krassen Aggregat noch mal vier Turbolader mit je 1,8 Bar Ladedruck und einen Kompressor hinzugefügt. Die Einspritzanlage stammt ebenfalls aus dem Rennsport, die elektronische Einspritzsteuerung ist frei programmierbar. Zwei Wasserpumpen, zwei Kühler und zwei Lüfterräder übernehmen die Kühlung des Mega-Aggregats. Für den Kraftschluss ein Automatikgetriebe aus dem Hummer H1 verantwortlich. Über eine verstärkte Hinterachse kommt die Power auf die Straße.

Trotz Modifikationen alltagstauglich

Willkommen im Uhrenladen: Innen erinnert der Volvo 960 an den DeLorean aus "Zurück in die Zukunft".

An Bord des krassen Volvo fühlt man sich unwillkürlich an den DeLorean aus der Filmreihe "Zurück in die Zukunft" erinnert. Das Cockpit strotzt nur so vor Bildschirmen und Anzeigen. Trotzdem ist es dem Erbauer gelungen, den serienmäßigen Look des Volvo weitgehend zu erhalten. Auch die Zentralverriegelung, die elektrischen Fensterheber und die elektrisch verstellbaren Sitze gibt es noch. Der Stopp an der normalen Tankstelle fällt leider aus, denn der Motor braucht speziellen Rennsprit mit 116 Oktan. Als "straßentauglich" beschreibt sein Erbauer den Wagen trotzdem. Ein Kennzeichen und damit eine Zulassung hat er laut den Bildern. Der Volvo soll sich sogar für lange Strecken eignen. Allerdings sei er "kein Spielzeug für Leute mit schwachen Nerven". Im folgenden Video gibt es eine Soundprobe. Hier finden Sie schöne Volvo 960!

Bilder vom 3000-PS-Volvo

Volvo 960: Krasser Monster-DragsterVolvo 960: Krasser Monster-DragsterVolvo 960: Krasser Monster-Dragster
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.