VW Golf 4 R32 (2004): Preis, kaufen, technische Daten, Motor

VW Golf 4 R32 mit 2900 Kilometern zum doppelten Neupreis versteigert!

Gute Golf 4 R32 sind rar und teuer. Dieses neuwertige Exemplar hat nur 2900 Kilometer auf dem Tacho und wurde zum doppelten Neupreis verkauft!
Der Golf 4 R32 gilt unter Fans als der Heilige Gral der Sport-Gölfe. Zeitlose, maskuline Optik, unter der Haube ein 241 PS starker Sechszylinder, gepaart mit einem der ikonischsten Sounds der jüngeren Autogeschichte. Für einen unverbastelten und gepflegten Gebrauchten muss man aktuell gut 25.000 Euro anlegen, Tendenz stark steigend. Ein 2004er Exemplar, das kürzlich bei bringatrailer.com versteigert wurde, hat das wieder einmal mehr als deutlich gemacht. Der blaue Sport-Golf brachte satte 62.000 US-Dollar! Das sind umgerechnet fast 52.400 Euro und das Doppelte dessen, was der Kompakte neu gekostet hat. Der Grund für den aberwitzigen Preis liegt wie so oft im Zustand des Fahrzeugs. Mit knapp 2900 Kilometern auf dem Tacho ist der Golf nahezu neuwertig!

Alle originalen Unterlagen sind noch dabei

Bei genauem Hinsehen sind seitlich unter der Heckscheibe die Montagelöcher eines Spoilers zu sehen.

Der R32 ist ein US-Modell und hat im Gegensatz zum EU-Modell ein etwas weicheres Fahrwerk und Halogen- statt Xenonscheinwerfer. Der Golf wurde 2004 erstmals zugelassen und ist damit einer der letzten gebauten. Beim Kauf hat der Erstbesitzer alles richtig gemacht. Erstens hat er seinen R32 in der beliebten Farbkombination "Deep Blue Pearl" (Farbcode 6X) außen und schwarz innen bestellt. Zweitens hat er alle Unterlagen zum Fahrzeug behalten. Mit dabei sind der Kaufvertrag, die kompletten Bordunterlagen und der sogenannte Windowsticker mit allen Informationen zum Fahrzeug wie Kaufpreis, Ausstattung und so weiter. Nach dem Kauf wurde das Auto so gut wie nicht mehr bewegt. Das ist einerseits schade, denn der R32 ist eine Fahrmaschine. Sein freisaugender 3,2-Liter-VR6 gefällt mit spontaner Gasannahme, der Allradantrieb mit Haldex-Kupplung bringt die 241 PS schlupffrei auf die Straße, und den Endrohren entweicht ein unnachahmlich satter Klangteppich. Dafür zahlte sich die extrem geringe Laufleistung aber spätestens beim Verkauf aus.

Der Golf ist nicht mehr komplett original

Abnutzungsspuren sind im jungfräulichen Golf-Cockpit erwartungsgemäß nicht vorhanden.

Am 14. August 2020 wurde der R32 für umgerechnet fast 52.400 Euro versteigert. Zum Vergleich: Der Neupreis des Fahrzeugs lag 2004 bei umgerechnet knapp 26.800 Euro! Der Verkaufserlös zeigt an, in welche preislichen Sphären diese Autos in Zukunft abheben können, ist aber auch für einen Golf 4 R32 enorm hoch. Erstaunlich ist angesichts des erzielten Preises, dass der Golf nicht mehr komplett original ist. Die Auspuffanlage wurde durch ein Zubehörteil von Milltek ersetzt. Ein Heckklappenspoiler und eine Cupra-Frontlippe liegen bei. Etwas unschön: Die Montagepunkte sind an der Karosserie noch zu sehen. Durch eine neue Heckklappe und eine neue Frontschürze ist diesen kleinen Makeln aber problemlos beizukommen. Quelle: bringatrailer.com
# Kühlboxen im Test
1.

AmazonBasics Kühlbox

Preis*: 58,99 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

2.

Campingaz Powerbox

Preis*: 64,66 Euro

Testurteil: empfehlenswert

3.

Severin KB 2923

Preis*: 79,00 Euro

Testurteil: empfehlenswert

4.

First Austria Kühlbox

Preis*: 49,99 Euro

Testurteil: empfehlenswert

4.

Dometic Tropicool

Preis*: 212,00 Euro

Testurteil: empfehlenswert

6.

Dometic Coolfun

Preis*: 73,89 Euro

Testurteil: empfehlenswert

7.

Berger Kühlbox

Preis*: 79,99 Euro

Testurteil: bedingt empfehlenswert

8.

Xcase Elektrokühlbox

Preis*: 83,50 Euro

Testurteil: bedingt empfehlenswert

*Preise: Stand 11.10.2019

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.