40 Jahre VW Golf 1: Ausstellung

40 Jahre VW Golf: Ausstellung

— 05.10.2014

Das Kabinett der kuriosesten VW Golf 1

Zwischen 1974 und 2009 entstand eine Vielzahl faszinierender VW Golf 1. Die "Stiftung AutoMuseum Volkswagen" in Wolfsburg zeigte die schönsten Golf-Raritäten.

Von Alaska nach Feuerland: In diesen Wagen fuhren Fritz B. Busch und Begleiterüber 30.000 Kilometer in knapp 90 Tagen. Ihre Autos stehen im Museum.

Der Golf feierte 2014 seinen 40. Geburtstag. In den vergangenen vier Jahrzehnten kam die erste Version des Millionensellers in allen möglichen Varianten auf die Straße: Es gab ihn nicht nur als zivilen Drei- und Fünftürer, sondern zwischen 1974 und 2009, dem letzten Baujahr des ersten Golf, entstanden auch ziemlich schräge Versionen: neben einem Cabrio ohne Überrollbügel, einem Elektro-Golf, einem Golf mit Schiebetür, dem DDR-Golf und dem USA-Golf, pardon, Rabbit, kam auch der legendäre Artz-Golf heraus, der eigentlich ein Porsche 928 mit verbreiterter Golf-Karosserie ist. Das AutoMuseum Volkswagen zeigte dieses Kabinett der Golf-1-Kuriositäten bis zum 5. Oktober 2014 in Wolfsburg, AUTO BILD KLASSIK verewigt die schönsten Exponate in einer Bildergalerie:

40 Jahre VW Golf: Ausstellung

Autor: Jonathan Blum

Stichworte:

Oldtimer Youngtimer

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung