Creme 21 2010: Rückblick

Creme 21 Youngtimer Rallye 2010: Rückblick Creme 21 Youngtimer Rallye 2010: Rückblick

Creme 21 Youngtimer Rallye 2010: Rückblick

— 21.09.2010

Zeitreise in die 70er

Junge Klassiker, weite Schlaghosen und große Wurstplatten: Die Creme 21 Youngtimer Rallye 2010 ließ die 70er-Jahre auferstehen. In vier Tagen führte die Zeitreise rund 1000 Kilometer quer durch Norddeutschland.

Den orangen Delphin werden wir so schnell nicht vergessen. Rund 1000 Kilometer hat der aufblasbare Tümmler auf der schmalen Rückbank des Fiat 500 von Michael und Marita Fletzorek gelegen und demnach jetzt mehr auf dem Buckel. Genau wie die Plastik-Kühe auf ihrer Filzweide, stilsicher platziert im Armaturenbrett des 123er-Mercedes von Frank und Sandra Schöbel. Respekt – aber kein Wunder, denn schon kurz nach dem Auftakt der Creme 21, einer viertägigen Youngtimer-Rallye der etwas anderen Art, war klar: Nicht nur die Autos hier, auch ihre Insassen sind etwas ganz Besonderes. Die 150 "Cremisten" waren nicht auf der Jagd nach Bestzeiten und Trophäen, im Mittelpunkt stand der Spaß am Fahren und am eigenen Auto. Coole Typen und coole Kisten – davon gab es auf der diesjährigen Creme 21 reichlich. Zum Beispiel "die fliegenden Holländer" Jan Los und Fzeckly Dyk mit ihrem Eigenbau-Audi Sport quattro. Der 365 PS starke Kult-Sportwagen ist eine originalgetreue Replik, die in zwei Jahren mühsamer Arbeit entstanden ist. Es hat sich gelohnt: Beim Beschleunigen qualmten selbst im dritten Gang noch die Reifen! Auch der Tod fuhr mit: Die "Blues Brothers" Ronald Winter und Daniel Jankowski waren mit einem zum Leichenwagen umgebauten Mercedes 230.6 Pullmann aus dem Jahr 1974 unterwegs, inklusive Sarg im Heck. Hoffentlich ohne Inhalt.

Taunus, Ascona, Jetta: Limousinen der 70er auf der Nordschleife

Passt auf die Straße wie ein Maßanzug: BMW M3 E30. Foto: BMW.

Keine Rallye ohne Wertungsprüfung, das gilt auch für die Creme – wenngleich die Aufgaben eher an den besten Kindergeburtstag der Welt erinnerten. Im Mittelpunkt stand 2010 ein geheimnisvoller Koffer. Dreimal tauchte er an verschiedenen Kontrollpunkten auf. Die Teams durften nur einen kurzen Blick auf den mysteriösen Inhalt werfen, zu dem sie dann beim nächsten Stopp Fragen beantworten sollten. Aber wer kommt schon darauf, sich bei einem Autoquartett den Hintergrund eines Fotos zu merken, oder addiert gar die Zahlen von Auto-Typenschildern? Fieseste Koffer-Frage: "Wie viele Fenster hast Du im Koffer gesehen?" Dabei setzte sich der Inhalt aus Dingen wie einem Kugellager, einem Schwarzweißfoto, zwei Spielzeugautos und anderem Krimskrams zusammen. Die richtige Antwort war da reine Glücksache.

Youngtimer-Kauf im Internet: Acht Ebay-Angebote im Check

Glück hatte defintiv die Pannenhilfe des AvD, die für die technische Unterstützung der Rallye verantwortlich zeichnete. "Die Autos sind alle tipptopp in Schuss", so das Urteil. Nur Kleinigkeiten, wie eine defekte Lichtmaschine am BMW M1 oder ein ausgeschlagener Achsschenkelbolzen an einem Ford Capri, viel mehr war nicht zu tun bei den Youngtimern. Dafür hatten es die Kettcars der Freitagsprüfung in sich: Alle sechs mussten beim AvD zum Boxenstopp und wieder fahrtüchtig gemacht werden. "Die Ketten saßen zu locker und sind abgesprungen oder Pedale abgefallen." Die Teilnehmer störte das nicht, waren die Tretmobile doch schon recht betagt.

Monza: Der letzte Ober-Opel

Auch die Hotels umwehte der Charme vergangener Zeiten, zum Beispiel die Ferienanlage am Weissenhäuser Strand (Ostsee). Nicht nur Architektur und Mobiliar der Appartements ließen die Teilnehmer Nostalgie pur verspüren. Sogar das abendliche Essen im "Baltic Festsaal" der Anlage war im 70er-Trimm: Fischsalat, Schweinebraten und Wurstplatte. Eine helle Gaumenfreude für die Cremisten, die sich zum Teil sogar stilecht in Schlaghosen und Blümchenhemd geworfen hatten. Sehen Sie die schönsten Impressionen der Creme 21 Youngtimer Rallye 2010 oben in der Bildergalerie.

Autoren: Jan Kretzmann,

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.