Auch Hot Rods wie dieser Ford A aus den 30er Jahren sind in Bockhorn willkommen.
Der Fiat 1100 TV Boano Coupé (Baujahr 1956) ist das einzige noch fahrbereite Exemplar.
Bei der Hamburg-Berlin-Klassik 2017 starten 180 faszinierende Oldtimer, vom urgewaltigen Vorkriegsklassiker Bentley 4 ½ Litre von 1929 bis zum zeitlosen Porsche 911 von 1997. Die Startlinie am Hamburger Fischmarkt überquert auch ein VW SP 2 – das in Brasilien produzierte Sportcoupé mit dem "Haifischgesicht" ist ein absoluter Exot. Extrem selten ist auch der Melkus RS1000 von 1985, der Kunststoff-Flügeltürer aus der DDR. Sehr selten ist auch der VW Rometsch Beeskow von 1952. Als technischer Leckerbissen tritt ein frisch für die Rallye restauriertes Auto an, der Mazda Cosmo 110 S von 1968. Neben rollenden Legenden sind auch liebevoll gepflegte, einstige Alltagsautos mit von der Partie, wie der Citroën 2 CV  der Lebenshilfe Gießen oder ein Badewannen-Ford Taunus 17 M von 1964.