Classic Recreations Ford Mustang Boss 429

Tuning-Projekt: Ford Mustang Boss 429

Mega-Mustang mit Neun-Liter-Motor!

Einen spektakulären Ford Mustang mit neun Liter Hubraum hat ein US-Autoveredler gebaut. Der schwarze Boss 429 von 1969 hat 827 PS!
Einen Ford Mustang Boss 429 von 1969 mit nicht weniger als neun Litern Hubraum hat die Automanufaktur Classic Recreations ins Leben zurückgeholt! Das Biest wurde auf der SEMA 2018 in Las Vegas vorgestellt. Der muskelbepackte Klassiker wurde zunächst in den Auslieferungszustand zurückversetzt, dann folgten die Upgrades. Unter der Haube sitzt nun ein 546 Cubic Inch (8,9 Liter!) großer V8, der 827 PS leistet. Ein manuelles Tremec-Getriebe sorgt für den Kraftschluss, für den passenden Klang ist eine Edelstahl-Abgasanlage von Magna Flow verantwortlich. 18 Zoll große American-Racing-Alus fügen sich nahtlos in die Optik ein.

546 Cubic Inch ergeben 8,9 Liter Hubraum!

Das gewaltige Aggregat des Boss kommt auf 546 Cubic Inches Hubraum. Das sind 8,9 Liter!

Innen warten Ledersitze, ein Alu-Lenkrad, eine in Handarbeit entstandene Mittelkonsole, Klima und ein Kicker-Audiosystem. Der Boss dürfte kein Schnäppchen sein: Zwischen 150.000 und 250.000 US-Dollar (131.000 bis 219.000 Euro) müssen für einen Wagen von Classic Recreations angelegt werden. Die Restaurierer sind darauf spezialisiert, Ford Mustangs wiederzubeleben und spektakuläre Einzelstücke oder auch Kleinserien zu bauen.
ALT-Text

Gebrauchtwagensuche

Ford Mustang - Über 1000 Inserate

  

Mustang Boss Nr. 1 tauchte 2016 auf

Beeindruckend: der restaurierte First Shinoda Boss 302 Mustang.

Schon 2016 förderte ein US-Farmer einen jahrelang verschollenen Boss zutage: Das First 302 Boss Mustang Concept Car von Kult-Designer Larry Shinoda! Ein bemerkenswerter Fund für Ford- und speziell für Mustang-Liebhaber. Das Wundersame an der Geschichte, die der Finder John Grafelman auf seinem Blog fordenthusiasts.com erzählte, war: Grafelman selbst hütete das verdreckte Wrack des berühmten Mustang jahrzehntelang in seiner Scheune, ohne sich über die Bedeutung im Klaren zu sein. Inzwischen hat er das Unikat mit viel Akribie restauriert. Larry Shinoda hatte nicht nur beim Boss-Mustang, sondern auch bei weiteren Ford-Modellen sowie bei der Corvette bei seinem Ex-Arbeitgeber GM maßgeblichen optischen Einfluss. Inzwischen wird Larry Shinodas Wagen auf Shows und Ausstellungen gezeigt.

Classic Recreations Ford Mustang Boss 429

Ford Mustang Boss 429Ford Mustang Boss 429Ford Mustang Boss 429

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.