Auktion: Porsche-Träume in Paris

Auktion: Porsche-Raritäten in Paris

— 14.02.2017

Über-Porsche erzielt Millionensumme

RM Sotheby's hat einen extrem seltenen Porsche 959 Sport versteigert. Der Wagen verfehlte nur ganz knapp die Zwei-Millionen-Euro-Marke. AUTO BILD hat alle Infos und Preise!

Dieser 911R mit der Seriennummer 967 ist eine Hommage an Steve McQueen.

Für kolossale 1,96 Millionen Euro wechselte ein Porsche 959 Sport den Eigner! RM Sotheby's versteigerte den extrem seltenen und begehrten Porsche bereits Anfang Februar. Von den ursprünglich 284 gefertigten Exemplaren gibt es nur 29 in der Sport-Version. Seit 2008 gehörte der Wagen zu einer privaten Sammlung aus der Schweiz und galt dort als absolutes Kronjuwel. Neben weiteren traumhaft schönen Klassikern, skurrilen Einzelstücken und modernen Supersportwagen fanden noch elf andere Exemplare aus Stuttgart-Zuffenhausen ein neues Zuhause. Von der radikalen Renn-Maschine 911 Carrera RS 2.7 bis zum 911 GT3 RSR wurden die Fans der Marke verwöhnt. Wer mitbieten wollte, der musste reich sein: Die Preise der Wagen reichten von vergleichsweise mageren 100.000 Euro bis zu sagenhaften 5,5 Millionen Euro. Auf diese Summe wurde der nicht versteigerte 917/10 geschätzt, der Prototyp von einem Rennwagen, der Porsches Rennhistorie wie kaum ein anderer prägen sollte.

Auktion: Porsche-Träume in Paris

Autokredit-Vergleich

Ein Service von

logo

Top-Konditionen für Ihr neues Auto

Autor: Christoph Richter

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung