VW Golf 1 GTI: Auktion eines Golf in Top-Zustand

Erster Golf GTI so teuer wie ein neuer

Dieser fast neuwertige VW Golf I GTI wurde in Großbritannien versteigert. Der 41 Jahre alte Oldtimer mit 110 PS kostete fast so viel wie ein Golf 7 GTI als Neuwagen!
GTI-Liebhaber verehren die erste Generation des VW Golf GTI wie eine Ikone – der schnelle Kompakte erzielt mittlerweile hohe Preise. Kein Wunder, half der Einser GTI (Bauzeit: 1976 bis 1983) doch dabei, die bis dahin unbekannte Fahrzeugklasse des "Hot Hatch" zu begründen. In Großbritannien war ein schwarzer GTI Baujahr 1979 mit 1,6-Liter-Motor und 110 PS einem Liebhaber auf einer Versteigerung jetzt enorme 27.695 Pfund wert, das sind knapp 31.000 Euro! Für etwas mehr gab es bislang auch den Golf 7 GTI – als Neuwagen! Immerhin: Laut Auktionshaus handelte es sich um den besterhaltenen Einser GTI überhaupt, der sich nur in Sammlerhand befand und weitestgehend original ist. Der Wagen ist dem Auktionshaus zufolge besser erhalten, als GTI-Exemplare bei VW in Wolfsburg!

VW Golf GTI Gebrauchtwagen

Einer der ersten GTI in Großbritannien

In England gilt der Golf als kleine Berühmtheit. Das Auto tauchte dort schon in TV-Sendungen auf.

Laut Auktionshaus ist der VW Golf GTI mit dem Kennzeichen "ENT 847V" ein besonders frühes Rechtslenker-Modell, das im September 1979 an seinen ersten Besitzer ausgeliefert wurde. Versionen mit Vierganggetriebe wie diese waren in Großbritannien nur drei Monate lang zu haben. Dazu kommen weitere typspezifische Merkmale, die die frühe Bauzeit dokumentieren: kleine Rückleuchten, ein nicht abschließbarer Tankdeckel, das "Spucknapf"-Sportlenkrad, Golfball-Schaltknauf, Sitzbezüge im ikonischen Karo-Muster und Gurte mit frühen Gurtpeitschen. Die Ausstattung ist eher schlicht, er hat weder ein Schiebedach, noch eine Nebelschlussleuchte, kein Radio und auch keinen Spiegel auf der Beifahrerseite. Der im Originallack angebotene GTI steht auf Stahlfelgen, die neu pulverbeschichtet wurden. Motor und Getriebe sind original, es ist ein Auto mit Matching Numbers.   

TV-Star in mehreren Auto-Shows

Zudem ist dieser GTI auf der Insel eine kleine Berühmtheit. Neben Artikeln in mehreren Fachzeitschriften tauchte er zweimal im dortigen Fernsehen auf. Einmal lobte ihn Autojournalist Quentin Willson in einer BBC-Sendung aus dem Jahr 1995 als das "schierste Auto der Welt". Im Juni 2000 saß gar Kult-Moderator Jeremy Clarkson hinter dem Steuer und nannte den Golf GTI das "das Auto des Jahrhunderts".

Nur rund 27.000 Kilometer gelaufen

Der Golf hat keine 28.000 Kilometer auf dem Tacho, der Motorraum beherbergt eine saubere Maschine.

Der nun verkaufte VW Golf hatte bisher fünf Vorbesitzer, nur drei davon trugen sich ein. Vor allem aber: Das Auto ist weniger als 17.000 Meilen gelaufen, umgerechnet gut 27.000 Kilometer. Während der letzten Jahrzehnte ließen die Vorbesitzer das Auto stets im Originalzustand. Der Wagen war Star einiger Autoshows, zu denen er per Trailer gebracht wurde. Über die Wartungshistorie des GTI ist wenig bekannt, nur dass der Lack an wenigen Stellen ausgebessert wurde. Dennoch lassen die Fotos darauf schließen, dass der Wagen top gepflegt wurde. Insgesamt war dies ein überzeugendes Angebot – der frühe GTI fand trotz einer wegen der Corona-Krise rein online veranstalteten Auktion einen zahlungskräftigen Käufer!
AUTO BILD-Testsieger bei Amazon

Dashcam: Nextbase 422 GW

Testsieger

Preis: 189,00 Euro

Drehmomentschlüssel: Hazet 5122-3 CT

Testsieger

Preis: 135,12 Euro

DAB-Adapter: Albrecht DR 56+

Test- und Preis-Leistungs-Sieger

Preis: 82,57 Euro

Felgenreiniger: Dr. Wack P21S High End

Testsieger

Preis: 20,40 Euro

Poliermaschine: Kunzer 7PM05

Testsieger

Preis: 139,95 Euro

Hier geht's zu allen Testsiegern 2019
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.