Bilder: Scheunenfund der Superlative

Scheunenfund der Superlative

Scheunenfund der Superlative: Sammlung Baillon

— 09.12.2014

Sensations-Scheunenfund in Frankreich

Eine riesige, vergessene Autosammlung im Herzen Frankreichs verzückt Autoliebhaber. Über 60 gut erhaltene Klassiker kamen ans Tageslicht, darunter auch ein Ferrari von Alain Delon.

Dieser Scheunenfund lässt Liebhaber träumen: Rund 100 Autos gehören zur Sammlung Baillon.

Ein spektakulärer Scheunenfund lässt Autoliebhaber träumen. Auto-Sammler entdeckten vor drei Monaten im Westen Frankreichs eine riesige Anzahl von Oldtimern aus den 30ern, 40ern und 50er Jahren. Einst hatte der Unternehmer Roger Baillon die Oldtimer gesammelt, um ein Automuseum aufzumachen. Daraus wurde nichts. Nach dem Verkauf von 200 Autos in den 70er-Jahren fielen weitere 100 Wagen in einen Dornröschenschlaf, die Sammlung geriet in Vergessenheit. Bis jetzt.

Sensationsfund in Brandenburg: Der 901 aus der Scheune

TV-Team entdeckt seltenen 901 TV-Team entdeckt seltenen 901 TV-Team entdeckt seltenen 901
Weitere Scheunenfunde finden Sie hier

Neben einem Jaguar S-Type 3.4 mit Pariser Vorortskennzeichen rostet ein Porsche 356 Coupé vor sich hin.

Die in Scheunen und Unterständen abgestellten Autos aus der Sammlung Baillon bringt das Auktionshaus Artcurial am 6. Februar 2015  unter den Hammer: Rund 60 restaurierbare Autos sowie weitere 40, von denen noch Teile brauchbar sind. Experten schätzen die Auktion als eine der letzten ein, in der Autos aus französischer Vor- und Nachkriegsproduktion in den Verkauf kommen. Der Wert der Autosammlung wird auf zwölf bis 15 Millionen Euro taxiert.

Scheunenfunde vom Sommer 2014

Scheunenfunde vom Sommer 2014 Scheunenfunde vom Sommer 2014 Scheunenfunde vom Sommer 2014

Who is who des europäischen Autobaus

Selbst Autoexperten zeigen sich überrascht über Menge und Erhaltungszustand der Fahrzeuge. Die Liste der Hersteller liest sich wie ein Who is who des Automobilbaus. Klangvolle und unvergessene Namen sind darunter wie Bugatti, Delahaye, Delage, Facel Vega, Ferrari, Hispano Suiza, Jaguar, Lagonda, Panhard, und, und, und. Auch mit dabei: Ein Ferrari 250 GT SWB California Spider von 1961 aus dem Besitz des Schauspielers Alain Delon. Es gibt Fotos von Delon, die ihn in dem Wagen mit den Schauspielerinnen Jane Fonda und Shirley Maclaine zeigen. Eine andere der automobilen Schönheiten gehörte früher König Faruk von Ägypten. Das älteste Auto in der Sammlung stammt von 1912, ein vierzylindriger Renault. Der Knudsen-Taunus aus den 70ern ist vermutlich eines der jüngsten Fahrzeugen – und sicher eines der am wenigsten wertvollen.
Lesen Sie einen ausführlichen Bericht mit vielen Fotos in AUTO BILD Heft 50/2014, das am Freitag, 12. Dezember, erscheint.

Bilder: Scheunenfund der Superlative

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.