Am Wochenende wurde in Pebble Beach Auktionsgeschichte geschrieben: Ein roter Ferrari GTO 250, Baujahr 1962, wurde für die höchste jemals bei einer Versteigerung erzielte Summe verkauft! Das Modell mit der Chassisnummer 3413GT wechselte für schwindelerregende 48,4 Millionen Dollar (41,6 Mio. Euro) den Besitzer. Zum Vergleich: Für diese Summe bekäme man einen ganzen Parkplatz voller Mercedes 300 SL Flügeltürer, selbst unerschwingliche Traumwagen. Der Ferrari wurde am 25. August 2018 bei RM Sotheby's im Rahmen des Concours d'Elegance in Pebble Beach (Kalifornien) versteigert. Der rote Renner ist der dritte von 36 gebauten Ferrari der Serie und stammt aus der Sammlung des ehemaligen Microsoft-Chefentwicklers und begeisterten Sammlers Gregory Whitten. Motor, Getriebe und Hinterachse des Rekord-GTO sind noch die ursprünglichen Teile. Whitten besaß den Ferrari seit 2000 und nahm mit ihm an diversen Oldtimer-Events sowie an vier GTO-Jubiläustouren teil.

V12 mit 300 PS

Überhaupt hat der rekordträchtige Italiener eine bewegte Vergangenheit. Als Ferrari-Werksauto wurde er 1962 als Testwagen von Formel-1-Weltmeister und Le-Mans-Sieger Phil Hill bei der Targa Florio gefahren. Noch im gleichen Jahr wurde der GTO an seinen ersten Besitzer, Gentleman-Racer Edoardo Lualdi-Gabardi, verkauft. Der gewann damit mehrmals die Italienische National GT Meisterschaft – mit neun Siegen in zehn Rennen. 1964 bekam der handgefertigte und laut RM Sotheby's unfallfreie Ferrari von Scagliari ein Karosserie-Update. Einer von mehreren weiteren Besitzern war Giani Bulgari, Chef des weltbekannten Schmuckimperiums.

250 GTO als unangefochtene Nummer eins

Das teuerste Auto der Welt
Bisheriger Rekordhalter: Über 38 Millionen Dollar war einem Bieter dieser rote 250 GTO wert.
Schon das Einstiegsgebot von 35 Millionen Dollar lag auf dem Niveau der bisherigen Rekordhalter. Für genau diese Summe war ein Gran Turismo dieser Baureihe versteigert worden. Das zuvor teuerste Auto war von einem unbekannten Bieter 2014 für 38,1 Millionen Dollar (32,8 Mio. Dollar) bei einer Auktion in Italien unter den Hammer gekommen.

Bildergalerie

Die teuersten Ferrari aller Zeiten
Die teuersten Ferrari aller Zeiten
Die teuersten Ferrari aller Zeiten
Kamera
Die teuersten Ferrari aller Zeiten