AUTO BILD KLASSIK 12/2015: Blick ins aktuelle Heft

AUTO BILD KLASSIK 4/2016: Blick ins aktuelle Heft

— 07.03.2016

Cooler Campen im VW Bulli T3

Die dritte Bulli-Generation ist vielseitig und wandlungsfähig. Anders als viele sammelwürdige T1 und T2 bewährt sie sich nach wie vor tapfer in Alltag und im Urlaub. Ein Blick in Heft 4 von AUTO BILD KLASSIK.

T3 Westfalia: Altmodisch in Farbe, Form, Ausführung. Hubdach und Einrichtung erinnern an die Vorgänger.

Camping ist wieder Kult, und Bullis sind groß in Mode. Die ideale Ver­bindung beider Trends heißt VW T3. Das Erfolgsmodell der 80er- und 90er- Jahre ist das Bulli-Gesicht der späten alten Bundesrepublik. In der Entwicklungsge­schichte des Vielseitigsten aller Volkswagen markiert der T3 den Übergang zwischen Ges­tern und Heute; er rettet Käfer­technik in die Golfzeit. Den Gipfel der eigenen Ar­tenvielfalt erreicht der T3 als Reisemobil und Camper. So­wohl das Werk als auch unabhängige Anbieter liefern eine breite, bunte Palette an Aus-und Aufbauformen bei nahezu identischen Abmessungen. Den Vorgängern T1 und T2 Westfalia - vielen Besitzern oft schon zu kostbar, um sie auf Langstrecke über Land zu quä­len - hat der T3 einiges voraus. Gut verfügbar und noch fast immer bezahlbar ist er, flexibel bei der Frage nach dem idealen Aufbau und vielfältig in der Motorenauswahl. Sieben Ty­pen, vom luftgekühlten West­falia über den individuellen Dehler bis zum großformatigen Karmann Gipsy, bittet AUTO BILD KLASSIK zum T3-Camper-Vergleich. Zum Reisen und Schlafen taugen sie alle - aber welcher liefert das stimmigste Gesamtpaket?

Jetzt die aktuelle Ausgabe sichern

Ur- und Spätformen

VW T3 VW T3 VW T3


Lancia Aprilia Barchetta Mille Miglia: Ein "Bötchen" mit dürftigem Windschutz. Heutiger Wert: 200.000 Euro.

Ein Mensch, der sich mit dem Gewöhnlichen nicht zufrieden gab war Vincenzo Lancia. Was für ein Innovator! Seine Autos waren die ersten mit Elektrik, Anlasser, beleuch­teten Instrumenten, selbsttragenden Karosserien etc. Ein Jam­mer, dass Vincenzo mit 55 Jahren starb. Aber er inspirierte sei­ne Mitarbeiter, immer neue, großartige Autos zu erfinden. Freuen Sie sich auf einen großen Lan­cia-Report über 16 Seiten. Jetzt, wo der Tod der Marke nahe ist, werden ihre Klassiker erst recht unsterblich.

AUTO BILD KLASSIK 4/2016, am Kiosk!

Modern: Der autonova GT von Michael Conrad war als günstiger Sportwagen für Twens konzipiert.

Ein großer Erfinder war auch Designer Michael Conrad. Con­rads Autos sind von Grund auf radikal. Umdenken war für ihn nie eine Phrase. Mit Studien­kollegen baute er den Autonova Delta 1, einen Sportwagen nicht mit zwei Klappscheinwerfern, sondern mit einem. Später entwarf Conrad den ersten modernen Van der Welt und aufregende Sportwagen, heute schwört er auf Antriebsvielfalt und designt Fahrräder. Ler­nen Sie Michael Conrad und seine spektakulären Entwürfe in der neuen AUTO BILD KLASSIK kennen – jetzt am Kiosk.

AUTO BILD KLASSIK

  • Kein Heft mehr verpassen
  • Portofrei ins Haus
  • Geschenk Ihrer Wahl gratis


Event-Übersicht: Klassik Termine im Winter und im Frühjahr

Zum Herunterladen: Titelseite und Inhaltsverzeichnis

Die Themen in AUTO BILD KLASSIK 4/2016: Die VW-T3-Camper im Vergleich: Flachdach, Klappdach, Hochdach, Alkoven: das große Treffen der Bulli-Camper • Lancias ganze Pracht: Aprilia Barchetta, Aurelia B24, Flaminia 2800, Flavia 1800, Fulvia Coupé HF, Stratos HF, Y10, Thema 8.32 und Delta HF Integrale kommen an einem Ort zusammen • Meinung: Soll man sterbende Marken retten? • Wer restauriert denn so was? Warum retten Menschen Hubwagen, Bergbahnen oder einen Bulldozer, mit dem nach dem Atomkrieg aufgeräumt werden sollte? • Diese Cabrios machen glücklich: Mit Morgan Threewheeler, Porsche 996 Carrera, Mercedes 220 SEb, Mitsubishi Pajero und BMW 325i in den Frühling • Messe-Empfehlungen:: Unsere Rundgänge für die Retro Classics in Stuttgart und Techno-Classica in Essen • Auto-Biografie: Designer Michael Conrad kämpfte früher für das Auto - und heute für das Fahrrad • Amerika irrstes Auto: Womit General Motors die USA wieder aufrichten wollte • Dauertest BMW 3.0 Si: Der Sechszylinder unseres BMW ist wieder ganz • Marktanalyse Renault: Ende des Dornröschenschlafs • Die wichtigsten Termine 2016: Welche Alt-Auto-Events Sie auf keinen Fall verpassen sollten – Die Klassik Termine im Winter und im Frühjahr!
Erscheinungstermine AUTO BILD KLASSIK 2015 und 2016 Datum
Heft 1 4.12.2015
Heft 2 8.1.2016
Heft 3 5.2.2016
Heft 4 4.3.2016
Heft 5 1.4.2016
Heft 6 6.5.2016
Heft 7 3.6.2016
Heft 8 1.7.2016
Heft 9 5.8.2016
Heft 10 2.9.2016
Heft 11 7.10.2016
Heft 12 4.11.2016
Heft 1 2.12.2016

Stichworte:

Oldtimer

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

 
Zu Autobild.de