BMW E46 M3 GTR Street (2001): Stückzahl, Preis, Need for Speed, Motor, V8, Straßenversion

Der extreme E46 GTR Street war der erste BMW M3 mit V8-Motor

Zur Homologation entstand 2001 der BMW E46 M3 GTR Street. Zum 20-jährigen Jubiläum hat BMW das extrem seltene V8-Monster aus der Garage geholt.
Um die Straßenversion des BMW M3 GTR ranken sich Legenden. Erster M3 mit V8, super selten, super extrem. Zur Homologation musste BMW 2001 zehn Exemplare des ALMS-Rennwagens M3 GTR mit Straßenzulassung bauen. Wie viele es tatsächlich wurden, ist unbekannt, wahrscheinlich weniger. 
Immerhin dürften die meisten Enthusiasten in Need for Speed: Most Wanted oder Gran Turismo damit schon über den Bildschirm gebrettert sein. Von den echten Autos existieren dagegen kaum Foto- oder Videoaufnahmen. Es hielt sich aber das hartnäckige Gerücht, dass BMW noch einen der legendären M3 GTR Street besitzt. Das hat sich nun bewahrheitet. Zum 20-jährigen Jubiläum dieses wohl exklusivsten aller M3 hat BMW Classic das Gerät aus seinen Hallen gerollt.

Straßenversion des ALMS-Rennwagens

Subtile Änderungen: Der GTR hat einen freistehenden Heckspoiler und Schlitze in der Heckschürze.

©BMW Group

2001 trat BMW in der American Le Mans-Serie mit dem M3 GTR an. Das Auto deklassierte in dieser Saison so ziemlich alles, wogegen es antrat. Mitverantwortlich für das Spektakel war der P60-Motor, ein Vierliter-V8-Sauger mit rund 450 PS und 390 Nm Drehmoment. Das sorgte auch für Kritik, denn die Serienversion des E46 M3 setzte bekanntlich auf den ikonischen S54-Reihensechser. Um den V8 also zu rechtfertigen, musste eine Straßenversion mit diesem Motor her. Geboren war der M3 GTR Street, der erste V8-M3 – noch vor dem E90. (BMW E36 M3-R: Diesen M3 kennt niemand.)

Auf dem Papier nur sieben PS mehr als der normale M3

Für die Straßenversion mussten Abgas- und Lärmemissionen des V8 angepasst werden.

©BMW Group

Prinzipiell übernimmt der GTR Street den P60B40-Motor von der Rennversion, Trockensumpfschmierung inklusive. Damit er aber den geltenden Lärm- und Abgasvorschriften entspricht, wurde der Motor auf offiziell 350 PS und 365 Nm Drehmoment gedrosselt. Ein normaler E46 M3 ist auf dem Papier nur sieben PS schwächer, der CSL sogar zehn PS stärker. Es gilt aber als offenes Geheimnis, dass der V8 in Wirklichkeit deutlich mehr leistet als angegeben. Geschaltet wird über ein manuelles Sechsgang-Getriebe mit Zweischeiben-Sportkupplung, an der Hinterachse sitzt ein variables Sperrdifferenzial. 295 km/h durfte der GTR maximal rennen, in der Basis war bei 250 km/h (optional 280 km/h) Schluss. Um dieser Performance gerecht zu werden, wurde auch das Fahrwerk überarbeitet.
Beste Produkte für den Rädertausch Zum Angebot

Kunzer WK 1075 FSH

Testsieger

Preis*: 239,00 Euro

Michelin 92416

Preis-Leistungssieger

Preis*: 79,99 Euro

Hazet 5122-3 CT

Testsieger

Preis*: 144,07 Euro

Goodyear 75522

Preis-Leistungssieger

Preis*: 48,00 Euro

Makita DTW 285

Testsieger

Preis*: 145,25 Euro

*Preis: Amazon-Preis am 07.10.2021
Der GTR übernahm aber noch viel mehr vom ALMS-Renner, als nur den Motor. Die Schürzen stammen eins zu eins vom Rennwagen und sind genauso aus Carbon gefertigt wie das Dach und der Heckspoiler. In der Motorhaube befinden sich zusätzliche Entlüftungsschlitze. Auch sonst wurde der GTR auf Diät gesetzt. Klimaanlage, Radio und Rücksitzbank fehlen. Statt der serienmäßigen Xenon-Scheinwerfer muss sich der Spezial-M3 sogar mit Halogen-Funzeln begnügen. Dafür revanchiert er sich mit einem Leergewicht von 1350 Kilogramm, was rund 185 Kilogramm unter dem des Serien-M3 mit Handschaltung liegt. Sogar der superleichte CSL wiegt rund 35 Kilogramm mehr.

Preis: Fast fünfmal teurer als ein Basis-M3

Komfort Fehlanzeige: Klimaanlage, Radio und sonstige Annehmlichkeiten fehlen beim GTR.

©BMW Group

Wie viele M3 GTR Street tatsächlich gebaut wurden, wurde nie verraten. BMW selbst spricht von "unter zehn". Klar ist nur, dass jedes einzelne davon 250.000 Euro kostete, und damit rund fünfmal mehr als ein Basis-M3. Sollte heute einmal einer zum Verkauf stehen, dürfte das aber längst nicht mehr reichen. Da müssen sich die allermeisten wohl nach wie vor mit Need for Speed oder Gran Turismo begnügen. Günstiger als mit einem echten GTR geht es hier: Gebrauchte BMW M4 mit Garantie!

Autor:

Fotos: BMW Group

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.