BMW 850i: Klassiker des Tages

BMW 850i (E31): Preis, PS, kaufen

BMW 850i: Klassiker des Tages

1990 gelang BMW mit dem 850i der Volltreffer des Jahres! Das bayerische Luxuscoupé entpuppte sich als sportlicher Alleskönner in elegantem Blechkleid.
Als BMW 1990 den BMW 850i (E31) vorstellte, war die Fachwelt begeistert. Neben elegantem Auftreten und dynamischen Fahrleistungen überzeugte der Bayer mit jeder Menge technische Raffinessen. Die begann bei Multiplex, einer Frühform der digitalen Datenverarbeitung, und endete bei der automatischen Stabilitäts- und Traktionskontrolle, einer Vorform des ESP. Die schönen Doppel-Klappscheinwerfer trugen zu seinem eleganten Flair bei. 

V12 aus dem 7er (E32)

Sportlich und geschmeidig: Der 300 PS starke V12 des 850ers schafft den Spagat meisterlich.

Sein fünf Liter großer V12 stammt aus dem 7er (E32). Seine 300 PS ermöglichen dem 850i mit manuellem Schaltgetriebe den Spagat zwischen Komfort und Sport. Seine Integral-Hinterachse mit fünf Lenkern macht den BMW zum flinken Kurvenräuber, und das trotz 1,8 Tonnen Gewicht. Wer am Zündschlüssel dreht, hört zunächst nur das Surren des Anlassers. Dann explodiert der Kraftstoff in allen zwölf Zylindern und es brandet eine druckvoll feine Geräuschkulisse auf, die nicht nur bei Fans der Marke für Gänsehaut sorgt. Bonus obendrauf: Die Entwickler des ersten 8ers legten die Technik solide aus und erleichterten Reparaturen durch eine gute Zugänglichkeit der Bauteile. 

Happige Unterhaltskosten

Die vielen technischen Finessen sieht man dem Interieur nicht gleich an. Dafür sitzt man urgemütlich.

Der Wermutstropfen am Vergnügen BMW 850i sind die Kosten. Zwar zeigt sich die Lage bei der Verfügbarkeit der Ersatzteile entspannt. Doch sind die Preise deftig, vor allem direkt bei BMW. Das gilt im Besonderen für die komplexe Elektronik. Vor dem Kauf eines 850i sollte dringend jeder Schalter auf seine Funktion überprüft werden. Jenseits der 150.000 Kilometer kommt der 850i nicht ohne eine Revision seines Fahrwerks aus. Hier fordert das hohe Gewicht seinen Tribut. Kontakt zu einem Klub ist dringend zu empfehlen. Auch, weil sich etwa im Club E31 einige Experten auf die Reparatur von Elektronik-Bauteilen zu günstigeren Preisen spezialisiert haben. Empfehlenswerte Autos kosten mindestens 20.000 Euro. Hier finden Sie tolle BMW 8er.

Stichworte:

Sportcoupé Youngtimer

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.