Fiat Uno Turbo: Klassiker des Tages

Fiat Uno Turbo: i.e., Racing

Fiat Uno Turbo: Klassiker des Tages

Kaum einer ging in den 80er Jahren vorwärts wie der Fiat Uno Turbo i.e. Leider war das Fahrwerk mit der Leistung so überfordert, wie die Karosse mit dem Rost.
Wer an heiße Kleinwagen aus den 80er-Jahren denkt, landet früher oder später beim Fiat Uno Turbo i.e. Kaum einer ging damals so vorwärts wie der Italiener. Fahrer deutscher Kompaktsportler ärgerten sich maßlos, wenn sie von einem Uno versägt wurden.

Gut sitzen und ambitioniert fahren

Stilvoll und handlich zugleich: Das Cockpit sieht nicht nur schick aus, man sitzt auch ganz gut.

Dabei sind seine Fahrleistungen gar nicht das Einzige, womit der schnelle Fiat überzeugt. Innen bietet er ein Raumgefühl, das sämtlichen Konkurrenten abging. Vorne sitzt es sich zwar nur einigermaßen bequem, dafür aber perfekt positioniert. Fiat hat den Uno Turbo i.e. schick eingerichtet und dem Piloten eine nahezu störungsfreie Übersichtlichkeit gegönnt. Auch nach hinten in die zweite Reihe geht es für Erwachsene ohne große Verrenkungen, die Kofferraumgröße kann sich darüber hinaus durchaus sehen lassen. Design-Legende Giorgetto Giugiaro hat die schnörkellose Karosserie des ersten Fiat Uno entworfen, ihr cW-Wert liegt bei sehenswerten 0,34.

Drehfreudigkeit trifft auf Rostanfälligkeit

105 PS leistet das Aggregat des Fiat Uno Turbo i.e. Das machte den Italiener zum echten Brandstifter.

99 bis maximal 111 PS (Topversion Racing) hatte der Fiat Uno Turbo i.e. Die höchste Leistung war aber gar nicht nötig. Ehemalige Besitzer wissen, dass schon der 1,3-Liter-Motor mit 105 PS wie wahnsinnig bis in den roten Bereich drehte und sie irgendwo kurz vor 200 km/h meist vom Gas gingen. Das Fahrwerk und die Bremsen des Uno waren mit der Leistung nämlich völlig überfordert. Starkes Untersteuern, hohe Lenkkräfte und die schaukelige Abstimmung konnten den Fahrspaß schnell vermiesen. Vom Rost ganz zu schweigen. Der knabberte vor allem an den Schwellern des schnellen Uno. Originale Exemplare sind daher heute nicht ganz leicht zu finden. Hier gibt es Fiat Uno zu kaufen.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.