Mazda MX-5: Roadster, NA, Miata

Mazda MX-5: Unser Klassiker des Tages

Mit dem Mazda MX-5 startete eine unerwartete Renaissance des Roadsters. Generation eins, der MX-5 NA, ist heute unser Klassiker des Tages.
Als Mazda 1990 den MX-5 brachte, war der Roadster tot. Zumindest dachten das die Experten. Falsch gedacht, denn der schnittige Japaner sah in Grün edel aus wie ein britischer und versprühte in Rot Lebensfreude wie ein italienischer Roadster. Was ihm fehlte, war die notorische Unzuverlässigkeit der Zweisitzer beider Länder. Stattdessen überzeugte der MX-5 mit Japan-typischer Solidität und Verlässlichkeit.

Das Leistungsspektrum reichte von 90 bis 131 PS

Das Cockpit wirkt auf den ersten Blick schmucklos, glänzt aber mit hervorragender Passform.

Zwei quirlige Reihenvierzylinder sorgten für Fahrspaß. Den kleinen 1,6-Liter-Motor gab es zunächst mit 115, später aus Kostengründen mit 90 PS. Der große 1,8-Liter-Motor brachte es auf 131 Pferdestärken. Die beiden stärkeren Versionen liefen laut Datenblatt fast 200 km/h schnell, der Spar-MX-5 immerhin 175 km/h. Unter dem windumtosten Stoffdach ist beides ganz schön viel. Die eigentliche Stärke des von seinen Fans "Mixxer" getauften Sportlers liegt eh woanders, in zügig gefahrenen Landstraßenkurven. Dann kommen die leckeren Zutaten des Rezepts MX-5 voll zur Geltung: Hinterradantrieb, Saugrohreinspritzung, Fünfgang-Schaltgetriebe mit 40 Millimeter kurzen Schaltwegen und ein Fahrwerk wie aus dem Go-Kart.

Der Rost nagt den ersten MX-5 an

So ein Mazda MX-5 Typ NA braucht Pflege, verliert aber keinen Wert mehr.

Darüber hinaus ist es die klassische Roadster-Lehre, die Mazda MX-5 begehrenswert macht. Luxus gibt es an Bord kaum, überflüssige Pfunde auch nicht. Der kleine Japaner ist schlicht ein puristisches Fahrgerät mit hervorragender Gewichtsverteilung. Allerdings kommt auch der MX-5 nicht ganz ohne Probleme. Ständiges Schlechtwetter mag er nicht so gerne, dann nagt der Rost an der Karosse und der Schimmel zieht ins Stoffdach ein. Lieber ist dem in den USA als "Miata" verkauften Mazda ein trockener Stellplatz in einer belüfteten Garage. Dann macht er auch Abenteuer wie Einsätze beim Motorsport klaglos mit. Hier gibt es schöne Mazda MX-5.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.