Endlich wieder offen fahren, ein Traum für Cabrio-Fans! Leider trägt das Auto immer noch die Spuren des Winters mit sich herum. Kein Wunder, moderne Modelle sind mittlerweile so alltagstauglich, dass sie problemlos auch in der kalten Jahreszeit gefahren werden können. Zunächst muss also der Dreck runter. Doch Vorsicht: Besuche in der Waschstraße sind heikel bei Cabrios. Vor allem Stoffverdecke älterer Autos mit Kunststoffscheiben leiden unter dem Einsatz von rotierenden Bürsten. Besser, man sucht eine Waschanlage auf, die weiche Textilstreifen benutzt. Noch lieber mögen Softtops die sanfte Handarbeit in der Waschbox. Dabei ist es wichtig, auf die Sauberkeit der Geräte zu achten, verdreckte Schaumbürsten hinterlassen Kratzer auf Lack und Kunststofffenstern. Auf der sicheren Seite ist, wer auf den Bürsteneinsatz verzichtet und nur den Hochdruckreiniger nutzt, den Rest mit Schwamm und eigener Bürste entfernt.

Auch das Verdeckgestänge fordert Aufmerksamkeit

Obwohl Textilverdecke grundsätzlich wasserdicht sind, trägt eine Imprägnierung dazu bei, die gepflegte Optik des Fahrzeugs zu erhalten. Im Sommer erfordern vor allem Blüten und Pollen sowie ätzende Problemfälle wie Vogelkot und tote Insekten regelmäßige Pflege. Auch sollten Cabriofahrer häufiger das Verdeckgestänge kontrollieren und die Gelenke schmieren. Und nicht vergessen: die Dichtungen und Abläufe checken, da sonst Wasser in den Innenraum gelangen und Schäden verursachen kann. Unseren Pflege-Fahrplan fürs Cabrio finden Sie in der Bildergalerie.

Bildergalerie

Cabrioverdeck reinigen: die wichtigsten Tipps
Cabrioverdeck reinigen: die wichtigsten Tipps
Cabrioverdeck reinigen: die wichtigsten Tipps
Kamera
Cabrioverdeck reinigen: die wichtigsten Tipps
Ausgewählte Produkte in tabellarischer Übersicht
Eider Drahtlitze
24,90 EUR
Caramba Sprühfett
11,78 EUR
Edding Spezial-, Silikonölmarker
13,39 EUR
SONAX GummiPfleger
7,85 EUR
A1 Cabrio Verdeck-Imprägnierer
15,45 EUR
A1 Cabrio Heckscheiben-Politur
3,00 EUR
SONAX CabrioverdeckReiniger
14,49 EUR

von

Christian Bruns
Von der Ganzjahrestauglichkeit moderner Cabriodächer nicht täuschen lassen: Auch sie brauchen spezielle Pflege! Wird sie vernachlässigt, geht das auf Kosten der Haltbarkeit. Waschanlagen sind zwar bequem, Handarbeit ist aber besser.

Von

Christian Bruns