Audi V8: Unser Klassiker des Tages

Audi V8: DTM, Verbrauch

Nobler Audi V8: Klassiker des Tages

Mit dem Audi V8 wollte Ferdinand Piëch es der Konkurrenz von BMW und Mercedes zeigen – mit mäßigem Erfolg. Dafür kostet der Ringträger heute wenig!
Audi wagte 1988 mit der großen Limousine Audi V8 den Schritt in die Luxusklasse. Mit acht Zylindern, Vierventiltechnik und Allrad wollte Ferdinand Piëch die Konkurrenz vorführen. Der Audi dazu war voll verzinkt, nobel verarbeitet und satt ausgestattet. In der DTM sorgten die Ingolstädter für große Augen, als Walter Röhrl und Hans-Joachim Stuck mit dem großen Wagen die Gegner hinter sich ließen. Doch das war nur eine Seite der Medaille.

Nur Mittelklasse mit Schminke?

Kritiker bemängelten am Audi V8, er sei kaum mehr als ein aufgehübschter Audi 100.

Zeitgenössische Kritiker hielten den Audi für eine aufgebrezelte Mittelklasse. Von außen betrachtet käme er wie ein beleibter Audi 100 rüber, unkte man, außerdem unterschieden sich Raumangebot und Innendesign trotz Leder und Holzvertäfelung zu wenig vom mittelklassigen Bruder. Tatsächliche Schwächen leistete sich der Audi V8 auch. Im Zusammenspiel mit der Vierstufen-Automatik agiert der 250 PS starke 3,6-Liter-Motor unerwartet schlafmützig. Der Federungskomfort erinnert an den bürgerlicher Klassen. Und dann kostete der V8 auch noch 10.000 Mark mehr als eine vergleichbare S-Klasse – doch er war einen Zentner schwerer, obwohl kleiner.

Gute Nachrichten für potenzielle Sammler

In der DTM sorgte Audi 1990 für Aufsehen, als die Ingolstädter mit dem großen Wagen antraten.

Fans und Oldie-Käufer können sich heute darüber freuen. Für den Unterhalt eines Luxusautos braucht es zwar immer ein gut gefülltes Konto. Dafür kostet ein Audi V8 in der Anschaffung erfreulich wenig. 5000 Euro nennt Classic Data für einen Wagen im alltagstauglichen Zustand 3. Reizvoll ist vor allem eine der ab 1992 angebotenen Versionen mit 4,2 Litern Hubraum, 280 PS und Schaltgetriebe. Die machen den Audi zum Muskelprotz mit dynamischen Talenten. Der V8 lenkt sich flott, zeigt sich auf kurvenreichen Straßen der sportlichen Gangart nicht abgeneigt und glänzt mit seinem Allradantrieb erst dann so richtig, wenn das Wetter um ihn herum schlecht wird. Gebrauchte Audi V8 finden Sie hier!
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.