Mercedes E 60 Renntech: Klassiker des Tages

Mercedes E 60 RS Renntech (W 210): AMG

Mercedes E 60 Renntech: Klassiker des Tages

Der US-Tuner Renntech machte die Mercedes E-Klasse (W 210) zum E 60 RS-Hammer. Heute ist die seltene Vieraugen-Sportlimousine Klassiker des Tages.
Der Mercedes E 60 RS Renntech ist noch mal stärker als der Mercedes E 55 AMG und setzt der E-Klasse-Baureihe W 210 die sprichwörtliche Krone auf. Außerdem ist der Benz selten und in Europa beinahe unbekannt.

Sechsliter-V8 mit Mega-Leistung

Subtiles Zeichen: Die Radläufe des W 210 wurden leicht ausgestellt.

Basierend auf einer E-Klasse der Baureihe W 210, wurde der Mercedes E 60 RS Renntech zuerst bei AMG in Affalterbach und dann noch einmal bei Daimler-Spezialist Renntech in Florida überarbeitet. Nach dieser umfassenden Kur hat der V8 volle sechs Liter Hubraum und leistet mächtige 440 PS. Zum Leistungskit von Renntech gehören unter anderem ein handgefertigter Luftfilterkasten mit Sportluftfilter, speziell angefertigte Nockenwellen und handgearbeitete Zylinderköpfe. Die Radläufe wurden leicht ausgestellt. Dazu verbaute Renntech ein geändertes Auspuffsystem aus Edelstahl, ein verstärktes Automatikgetriebe, Tieferlegungsfedern und eine geänderte Bremsanlage.

Luxus für wohlhabende Kunden

Das Auto aus dem Mercedes-Fuhrpark rollt auf zweiteiligen AMG-Felgen.

Im Innenraum geht es luxuriös zu. Bei der Gestaltung kam viel Leder zum Einsatz. Je nach Geschmack des einzelnen Kunden, ist der Renntech von innen mal schwarz mit Einsätzen in wilden 90er-Jahre-Lederfarben, mal blütenweiß. Sozusagen obendrauf kommen Holzeinsätze aus Vogelaugen-Ahorn. Ähnliches wie für den Innenraum gilt auch für das Äußere des Daimler. Ein E 60 kostete Schätzungen zufolge umgerechnet 150.000 Euro. Der vielleicht bekannteste E 60 RS Renntech wurde einst von Comedian Jerry Seinfeld gefahren. Er gehört heute zum Fuhrpark von Mercedes-Benz USA. Er ist silber und trägt zweiteilige AMG-Felgen. Ein weiteres, im Internet aufgetauchtes Auto ist signalrot und steht auf für die späten 90er-Jahre in den USA typischen Felgen in Chromoptik, ein drittes ist weiß. Hier finden Sie gepflegte E-Klasse Mercedes.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.