Mitsubishi Lancer Evo: Turbo, Rallye, 2Fast 2 Furious

Mitsubishi Lancer Evo: Klassiker des Tages

Der Mitsubishi Lancer Evo war erst Rallye-Tier, dann Tuning-Liebling, dann Filmstar. Darüber hinaus glänzte der böse Japaner mit seiner irren Fahrdynamik.
Wenn es an einer Rallye-Piste knallt wie auf einem Schießstand, gehen Fans nicht in Deckung. Im Gegenteil! Es werden die Köpfe gereckt. Denn die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sich mit dem mächtigen Spektakel ein Mitsubishi Lancer Evo ankündigt, der Sekunden später im Tiefflug vorbeirast. 1992 zwängte Mitsubishi die Technik des Rallye-Galant in den deutlich schlankeren Lancer. Die 250 PS, der Allrad und das aktive Sperrdifferenzial mit begrenztem Schlupf sind drei der Gründe dafür, dass sich schon allein nach der Serienversion der Generation 1 bald die Speedfreaks rund um den Planeten die Finger leckten. Saß ein Meister wie der Finne Tommi Mäkinen hinter dem Steuer, war der Lancer Evo für vier Rallye-Weltmeistertitel (1996-1999) in Folge gut. Und mehr.

Von der Rallye-Piste auf die Kinoleinwand

Wer den Lancer Evo beherrscht, bekommt solch schöne Driftwinkel ohne große Mühe hin.

Das extrovertierte Äußere und die rabiaten Manieren der ersten Generationen machten den schnellen Mitsubishi nicht nur für Sportler interessant. Schnell wurden Tuner auf den Lancer aufmerksam und überboten sich bald in wilden Umbauten. Sogar auf die große Kinoleinwand schaffte es der Mitsubishi Lancer Evo. Im zweiten wie im dritten Teil der Kinoreihe "Fast and Furious" taucht jeweils ein Lancer Evo auf und überzeugt die Zuschauer von den irren dynamischen Fähigkeiten des Japaners. Und die sind tatsächlich irre. Selbst die erwachsen (und damit softer) gewordene Generation X des Lancer Evo beschreibt AUTO BILD SPORTSCARS 2016 im Abschiedsfahrbericht mit den Worten: "Der Evo kann mit seinem Drehmoment jonglieren wie kein Zweiter, einzelne Räder abbremsen, andere gezielt mit mehr Kraft versorgen, zwischen vorn und hinten umherschieben, abkoppeln, andocken; hochflexibel und genau so, wie es der jeweilige Fahrzustand erfordert. Klingt komplex, zugegeben, führt letztlich aber zu einer absolut einzigartigen Fahrdynamik, die Traktion und Handling quasi nahtlos miteinander verwebt." Schöne Exemplare gibt es hier!
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.