BMW Z8 Roadster

VW New Beetle: Retro, Leistung, kaufen

Klassiker des Tages: VW New Beetle

1997 tritt der New Beetle eine Retro-Welle los. Der Käfer-Nachfahre verblüfft in späteren Jahren mit wachsender Solidität. Unser Klassiker des Tages.
In den späten 90ern spülte eine neue Welle Autos auf den Markt, deren Design klassische Vorfahren zitierte: Die Retro-Cars waren geboren. Der New Beetle (1997-2010) war ein Vorreiter, mit dem VW an den Erfolg des Sympathieträgers Käfers anknüpfen wollte.

Gebrauchtwagensuche: VW New Beetle

Unverändert in Serie gebaute Konzeptstudie 

Das Cockpit neigt zum Klappern, die berühmte Blumenvase schaffte es in die neue Zeit.
 

Die ersten Konzeptstudien entstanden in den frühen der 90ern und wurden fast unverändert auf das Serienmodell übertragen. Der New Beetle (Typ 9C) wurde auf dem Fahgestell des VW Golf 4 (1997-2003) realisiert und war eines der ersten Retro-Autos. Nahezu symmetrisch kommt der New Beetle daher. Seine Formen erscheinen pneumatisch weich, wie ein aufblasbares Spielzeug. Gebaut wurde der kugelige Wagen im mexikanischen Puebla, wo bis 2003 auch der letzte Käfer vom Band lief. Meistverkaufter Motor war der 2,0-Liter-Benziner mit 115 PS – durchzugsstark, aber auch trinkfest.

Gute TÜV-Quoten bei älteren Modellen

Kleiner Kofferraum: Gerade einmal 214 Liter fasst das Gepäckabteil des New Beetle.  

Obwohl auf der gleichen Plattform aufbauend, nutzt der New Beetle den Raum im Vergleich zum Golf wesentlich schlechter aus. Ein kleiner Kofferaum mit nur 214 Liter Fassungsvermögen und wenig Platz im Fond machen Reisen ab drei Personen beschwerlich. Durch die gewölbte Karosserie und die riesige, extrem weit vorn sitzende Frontscheibe haben Fahrer und Beifahrer ein Gefühl fast wie im Großraumvan. Das Fahrverhalten ähnelt dem seines Technik-Lieferanten Golf 4, allerdings ist der New Beetle wesentlich windanfälliger. Ärger machen auch knarrende Armaturentafeln, bruchgefährdete Tankklappen und die miese Lackqualität der ersten Baujahre. Doch abseits kleinerer Wehwehchen wie defekter Fensterheber zeigt das Rundstück im Alltag erstaunliche Steher-Qualitäten. Die Mechanik ist standfest. Selbst von den ältesten Fahrzeugen kommt noch jedes zweite ohne Mängel durch die TÜV-Prüfung. Der New Beetle fährt sicher in eine Klassiker-Karriere, denn ihn umweht die Aura des unverfälschten Urentwurfs. Sie suchen einen New Beetle? Hier gibt's Angebote!

Stichworte:

Klassiker des Tages

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.