Rückblick: Das waren die Autos der 60er

Autos der 60er-Jahre

— 08.10.2010

Swinging Sixties

Deutschland in den 60ern: Minirock statt Petticoat, Kompaktwagen statt Käfer. Und: Das erste japanische Auto landet am Hamburger Hafen. autobild.de zeigt Ihnen die Autos der Swinging Sixties.

Noch verbietet keine Promillegrenze den Alkoholkonsum am Steuer. Die Fahruntüchtigkeit wird in den 60ern ab 1,5 Promille vermutet. Ein Pusteröhrchen zur Selbstkontrolle ist der Verkaufsschlager. Genau wie der Käfer, der in den USA sämtliche Absatzrekorde schlägt. Aus den USA zu uns kommt das Design des NSU Prinz, es stammt vom Chevrolet Corvair. Und noch etwas ganz anderes kommt 1967 im Hamburger Hafen an: ein Honda S 800, das erste offiziell nach Deutschland importierte japanische Auto. 3,34 Meter kurz, 760 Kilogramm leicht und 67 PS stark. Noch viel beeindruckender als der Preis von läppischen 8750 D-Mark: Der Vierzylinder dreht bis 11.000 Touren. Doch die Deutschen sind skeptisch, kaufen lieber Käfer und Kadett. Alle Fahrzeuge, die in den 1960ern in Deutschland unterwegs waren, sehen Sie oben in der Bildergalerie – alphabetisch sortiert!

Autos der 50er: Zu den Autos des Wirtschaftswunders

Finden Sie attraktive Klassiker in unserer Oldtimer-Börse!


Autor: Lars Busemann

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.