Ford Taunus G93A

Ford Taunus G93A

1939 - 1952

Ford Taunus G93A Ford Taunus G93A

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Ford Taunus G93A

Mit dem Taunus G93A brachte Ford ab 1939 die erste komplette Eigenentwicklung auf den Markt. Stilistisch lehnte sich der Taunus an den Lincoln Zephyr an. Aufgrund der eigenwilligen Karosserieform wurde der G93A im Volksmund auch "Buckel-Taunus" genannt. Fast ohne Modifikationen wurde er 1948 neu aufgelegt. Das betraf auch die Karosserieform als 3-Türer und die unmoderne vordere und hintere Starrachse. Anfang 1952 endete die Produktion mit der Premiere des brandneuen 12 M. Alle Infos zum Buckel-Taunus finden Sie hier auf dieser Seite.

Daten im Überblick

Letzter Neupreis 15.900 EUR
Leistung 34 PS
Aufbauarten Limousine

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Ford Taunus G93A, Limousine

Preis 15.900 €
Leistung 34 PS
Fahrzeugtyp Verfügbarkeit kW (PS) Motorart Hubraum (ccm) Preis *
Taunus 1948 - 1952 25 (34) Reihenvierzylinder 1.172 15.900 €

* Die Angaben zu den hier aufgeführten Fahrzeugen wurden uns von unserem Partner Classic Data zur Verfügung gestellt