Jaguar D-Type

Jaguar D-Type

1954 - 1956

Jaguar D-Type Jaguar D-Type

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Jaguar D-Type

Das futuristische 1954er Rennwagen-Coupé D-Type steht als reiner Wettbewerbs-Sportwagen historisch im Schatten seines berühmten Nachfolgers E-Type - zu Unrecht. Die geschwungene, so bullig wie schnittig wirkende Karosserie war erstmalig selbsttragend ausgeführt. Der folglich extrem aerodynamische und leichte Roadster war mit seinem 250 PS-XK6-Sechszylinder auf Rennsiege abonniert: Platz eins in Le Mans 1955 und 1956, 1957 Platz eins bis vier. Bis 1957 entstanden 71 Jaguar D-Type, danach 16 Stück in der Straßenversion XKSS.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Alle News

* Die Angaben zu den hier aufgeführten Fahrzeugen wurden uns von unserem Partner Classic Data zur Verfügung gestellt