SsangYong Tivoli

SsangYong Tivoli

seit 2015
SsangYong Tivoli SsangYong Tivoli

Übersicht

Alle Infos zur Generation: SsangYong Tivoli

Die südkoreanische Marke SsangYong ist hierzulande kaum bekannt. Das soll sich in der zweiten Jahreshälfte 2015 ändern. Dann nämlich bringt SsangYong mit dem Tivoli ein Kompakt-SUV als Gegner zum Opel Mokka auf den Markt. Der Name Tivoli ist laut SsangYong der gleichnamigen Stadt am Comer See in der Provinz Rom entliehen, die unter anderem für die Villa d'Este bekannt ist. Bereits auf dem Pariser Autosalon 2014 stellten die Südkoreaner die SUV-Studie „XIV Adventure“ vor, an die sich der Tivoli anlehnen wird. Mit einem Radstand von 2,60 Meter gibt sich der Tivoli kompakt (4,20 Meter Länge, 1,80 Meter Breite). Für den Vortrieb sorgen ein Benziner (126 PS) und ein Diesel mit jeweils 1,6 Litern Hubraum, optional ist ein Allradantrieb erhältlich. Neben einem manuellen Sechsgang-Getriebe ist eine Sechsgang-Automatik verfügbar. Im Innenraum kann der Kunde zwischen mehreren Farbkombinationen wählen. Premiere feierte der Koreaner auf dem Genfer Autosalon 2015. Zu Preisen ab 15.490 steht der Tivoli ab Mitte 2015 beim Händler. Alle Informationen zum Ssangyong Tivoli finden Sie auf dieser Seite.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

  • 1-Klick-Kündigungsservice
  • Über 300 Tarife im Vergleich
  • Testsieger

Alle News

Alle Tests