Aktion "Schluss mit Schlagloch!"

AUTO BILD bringt was ins Rollen ...

... wenn Sie mitmachen und verraten, wo Deutschlands schlimmste Schlaglöcher lauern.

Her mit den schlimmsten Kratern!

Der Winter geht, die Schäden bleiben: Kraterstimmung auf deutschen Straßen. Wie ein tapferer Trupp Straßenbauer in Berlin gegen Fahrbahnschäden zu Felde zieht, hat AUTO BILD in Ausgabe 11/2004 berichtet. Es ist ein aussichtsloser Kampf – denn die Löcher entstehen schneller, als sie gestopft werden können.

Den Kommunen fehlt einfach das Geld. Folge: Statt fachgerechter Reparatur gibt es oft nur notdürftiges Flickwerk – sodass die Schadenstelle schon nach kurzer Zeit wieder aufbricht. Weil Jammern über Haushalts- und sonstige Löcher nicht weiterhilft, haben AUTO BILD, der Reifenhersteller Bridgestone und die Reifen-Fachhandelskette point S beschlossen zu handeln. Das Ergebnis: die Aktion "Schluss mit Schlagloch!"

Um einen Überblick zu bekommen, wo akuter Handlungsbedarf besteht, sollen Autofahrer AUTO BILD ihre schlimmsten Schlaglöcher melden: besonders große oder tiefe, besonders ärgerliche oder gefährliche. Benutzen Sie dafür einfach die Teilnahmekarte, die es im aktuellen Heft gibt. Und schicken Sie diese an folgende Adresse: Bridgestone Deutschland GmbH, Stichwort: "Schlagloch", Du-Pont-Straße 1, 61352 Bad Homburg v. d. H.

Online können sie selbstverständlich auch teilnehmen: Kratermeldungen bitte unter www.schluss-mit-schlagloch.de.

Das können Sie gewinnen

Ihre Mühe soll natürlich nicht umsonst sein: Bridgestone zweigt für die Dauer der Aktion von jedem verkauften Reifen Geld ab für die "Schluss mit Schlagloch!"-Kasse. Mit dem Erlös sollen zumindest einige der XXL-Schlaglöcher gestopft werden.

Außerdem warten folgende Gewinne auf Sie: • 1. Preis: ein point-S-Rennfahrertraining. Wert ca. 1000 Euro • 2. Preis: ein Bridgestone-Motorsport-Paket (Jacke, Tasche, Kappe, Chronograph, Formel-1-Buch). Wert ca. 600 Euro • 3. Preis: eine X-Box mit Formel-1-Spiel. Wert ca. 350 Euro • 4. bis 10. Preis: jeweils ein Satz Bridgestone-Reifen unter Vorlage des Fz-Scheins, ausgestellt auf den Gewinner. Wert zwischen 200 und 500 Euro.

Als Sonderpreis wird am Ende der Aktion unter allen Teilnehmern ein Formel-1-Wochenende für den Grand Prix von Deutschland auf dem Hockenheimring verlost – inklusive zwei Tribünenkarten, Hotelübernachtung und Besuch des exklusiven Bridgestone Racing Club. Einsende- bzw Teilnahmeschluss ist der 31. Mai 2004.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen