Autosalon Paris 2010: Infiniti

Infiniti Performance Line Concept G Cabrio Infiniti Performance Line Concept G Cabrio

Autosalon Paris 2010: Infiniti

— 27.09.2010

Power-Cabrio trifft Hybrid-Limousine

Die japanische Edelmarke Infiniti zeigt zwei Neuheiten in Paris: Die rasante Cabrio-Studie IPL G mit 338 PS spricht die Emotionen der Kunden an, die Hybrid-Limousine M35h beruhigt das grüne Gewissen.

Die Nissan-Nobelmarke Infiniti schmückt sich auf dem Autosalon Paris 2010 mit zwei Neuheiten. Am Stand der Japaner können Messegäste eine Sportversion des G Cabrios und den M35h mit Hybridantrieb bewundern. Das Infiniti Performance Line (IPL) G Cabrio fährt mit dem aus dem Serienmodell bekannten 3,7-Liter-V6 vor, dessen Leistung mittels einer neuen Auspuffanlage von 320 auf 338 PS gesteigert wurde. Das Aggregat lässt sich bis auf 7400 Touren scheuchen und beschleunigt das Edel-Cabrio in unter sechs Sekunden auf Tempo Hundert, die Höchstgeschwindigkeit liegt über 270 km/h. Im Cockpit finden sich viele luxuriöse Extras wie klimatisierte Sitze, Bose-Soundsystem und Festplatten-Navi. Das IPL G Cabrio existiert zunächst allerdings nur als Konzeptstudie, über eine spätere Serienproduktion soll die Resonanz der Besucher entscheiden.

Vorschau: Die Stars des Autosalon Paris 2010

Graue (Öko)Maus: Die Hybrid-Limousine M35h gibt sich optisch unaufällig.

Auch fürs grüne Gewissen hat Infiniti etwas im Messegepäck: Die Hybridversion der M Limousine trägt das Kürzel M35h und kommt im Frühjahr 2011 auf den deutschen Markt. Jetzt gibt Infiniti auch die letzten technischen Details preis. Der 3,5-Liter-V6 leistet 306 PS und wird von einem 68 PS starken Elektromotor unterstützt. Letzterer wird von einem modernen Lithium-Ionen-Akku im Kofferraumboden gespeist. In 5,9 Sekunden soll der M35h auf 100 km/h sprinten und im Schnitt nur 7,3 Liter Benzin brauchen. Bis 80 km/h fährt der Hybrid sogar rein elektrisch, allerdings geht dem Akku nach zwei Kilometern die Puste aus. Preise und Ausstattungsdetails will Infiniti Anfang 2011 bekanntgeben. Für 2013 plant die Marke zusätzlich ein reines Elektrofahrzeug mit kompakten Ausmaßen und fünf Sitzplätzen. Eine erste Skizze wurde während der Feier zur Eröffnung des Infiniti Zentrums "Piccadilly" in London enthüllt.

Überblick: Alle News und Tests zu Infiniti

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.