Citroën DS5 Hybrid4: Fahrbericht

Bilder: Fahrbericht Citroën DS5 Hybrid4 Bilder: Fahrbericht Citroën DS5 Hybrid4

Citroën DS5 Hybrid4: Fahrbericht

— 28.10.2011

Hart an der Grenze

Der Citroën DS5 Hybrid4 geht in die Extreme: beim Preis, beim Design und bei der Federung. Erste Fahrt im eigenwilligen Franzosen mit dem Doppelherzen aus Diesel- und Elektromotor.

Manchmal kann Tradition auch zur Bürde werden. Bei Citroën etwa, denn seit mindestens 40 Jahren wird erwartet, dass die DS von 1955 einen ebenso revolutionären Nachfolger erhält. Sagen wir also gleich: Eine DS ist auch der DS5 nicht. Dazu fehlt ihm das Visionäre im Design und das Wagemutige in der Technik. Denn beim genauen Hinsehen ist der DS5 als das dritte Modell der DS-Reihe nach DS3 und DS4 ein Ableger des Peugeot 3008 – und damit wiederum des Citroën C4 Picasso. Als Abkömmling der PSA-Kompaktplattform geht der DS5 mit dem ein oder anderen Handicap ins Rennen.

Überblick: Alle News und Tests zum Citroën DS5

Zu hart abgestimmt: der Citroën DS5 Hybrid4.

Das wichtigste: Anders als die richtig großen Citroën-Modelle C5 und C6 hat der DS5 keine Hydropneumatik, sondern konventionelle Stahlfedern und hydraulische Stoßdämpfer. Das wäre kein Problem, wenn die Federelemente komfortbetonter abgestimmt wären. Doch der DS5 ist sehr straff, holpert zu nachdrücklich über Unebenheiten. Das fällt besonders stark auf, weil die Besatzung des DS5 ansonsten geradezu mustergültig umhegt wird. Sie reist in intimen Sitznischen, auf weichem Leder und wohlgepolstertem Gestühl. Das Interieur wirkt hochwertig, die Bedienelemente klacken satt, ähnlich wie im kleineren DS4. Ebenso überzeugend ist in diesem Fall der Antrieb.

Überblick: Alle News und Tests zu Citroën

Kultiviert: Das Antriebsduo aus Diesel- und Elektromotor im DS5 Hybrid überzeugt.

Die aus dem Peugeot 3008 bekannte Hybrid-Kombination aus Dieselmotor vorn und Elektromotor an den Hinterrädern, die den rund 1,8 Tonnen schweren DS nicht nur sehr druckvoll beschleunigt, sondern sich beim ersten Fahreindruck kultiviert und sauber abgestimmt zeigte. Dazu passt das automatisierte Schaltgetriebe, das ruckarm und schnell die Zahnräder sortiert. Den Dieselhybrid gibt es ab 37.540 Euro. Billiger, wenn auch nicht so avantgardistisch, ist der DS mit den normalen Benzinern (ab 29.700 Euro) und Dieselmotoren (ab 29.350 Euro) zu haben. In welche Schublade er denn nun gehört? Crossover, Crossunder, wen interessiert es? Der DS5 ist anders als die aktuelle Automode. Uns erinnert er dabei allerdings ein bisschen an den Opel Signum – sagen wir aber nicht weiter.

Technische Daten Citroën DS5 Hybrid4 • Vierzylinder, Turbo, vorn quer + E-Motor an der Hinterachse • Hubraum 1997 cm³ • Leistung 120 kW (163 PS) bei 3750/min + 27 kW (37 PS) • max. Drehmoment 300 Nm bei 1750/min • Vorderradantrieb • automatisches Sechsganggetriebe • Tank 60 l • Spitze 211 km/h • EU-Mix 3,8 l D/100 km • CO2 99 g/km • Preis ab 37.540 Euro.
Autor:

Heinrich Lingner

Fazit

Gerade weil er in keine Kategorie passt, mag ich den DS5. Von einer Firma mit der Tradition und dem Ruf von Citroën erwarte ich Autos, die überraschen. Das ist mir wichtiger als Perfektion.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.