Concept S-Class Coupé: IAA 2013

— 10.09.2013

So kommt die S-Klasse als Zweitürer

Mercedes zeigt auf der IAA das Concept S-Class Coupé. Der Wagen gibt einen Ausblick auf das neue S-Klasse Coupé, das Spitzenmodell der Stern-Flotte.



Mercedes stellt auf der IAA in Frankfurt (12. bis 22. September 2013) den Nachfolger des CL vor. Die Stuttgarter planen, das neue Modell S-Klasse Coupé zu nennen. Die auf der Messe gezeigte Studie hat vermutlich sehr viel Ähnlichkeit mit der künftigen Straßenversion. Das Front-Design orientiert sich am Sportwagen SL und leuchtet mit Voll-LED-Scheinwerfern auf die Straße. Während die Technik des S-Coupé aus der Limousine kommt, ist der Zweitürer leichter und schnörkelloser gezeichnet. Unter der Haube des Messe-Autos schlummert ein Biturbo-V8 mit 455 PS und 700 Newtonmetern Drehmoment. Schwer vorstellbar, das AMG sich den Luxussportler entgehen lässt, vermutlich werden die Haustuner ihre aktuelle Spitzenmarke von 585 PS nochmals überbieten. Später sollen ein Plug-in-Hybrid sowie Dieselmotoren und Allradantrieb folgen.

Alles zur IAA 2013 in Frankfurt

Das S-Klasse Coupé bekommt wie die Limousine eine aktive Fahrwerkregelung, die mit einer Kamera Fahrbahnunebenheiten erkennt.

Das Coupé ist fünf Meter und fünf Zentimeter lang und sportliche einsvierzig flach. Im Innenraum blickt der Fahrer auf die zwei bekannten 12,3-Zoll-Displays, dazu schmückt das Concept S-Class Coupé ein Touchdisplay mit vier Weltzeituhren die Mittelkonsole. Kalbsleder und handgewobene Seide sollen das Edel-Image noch stärker betonen. Die musikalische Unterhaltung steuert das Auto selbst, die Software MoodGrid wählt je nach voreingestellter Stimmung aus über 18 Millionen Titeln aus. Der Verbrauch soll gegenüber dem Vorgänger durch Leichtbau und Feinschliff um bis zu 20 Prozent sinken. Serienmäßig im S-Klasse Coupé ist eine aktive Fahrwerkregelung, die sich mithilfe einer Kamera auf die Fahrbahnbeschaffenheit einstellen kann. Im Frühjahr 2014 wird Mercedes auf Basis des Coupés ein S-Klasse Cabrio vorstellen. Später ist auch eine Pullman-Limousine mit verlängertem Radstand geplant.

Preise im Wert von über 15.000 Euro

Mercedes S-Klasse (W222): Vorstellung

Mercedes S-Klasse (W222) Frontansicht stehend Mercedes S-Klasse (W222) Heckansicht fahrend Mercedes S-Klasse (W222) Innenraum Liegesitze


Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote