Das Goldene Lenkrad 2005

Das Goldene Lenkrad 2005 Das Goldene Lenkrad 2005

Das Goldene Lenkrad 2005

— 10.11.2005

Strahlende Sieger und ein Jubiläum

Goldener Abend für Fiat, VW, Mercedes-Benz, Audi, Porsche und Opel: BILD AM SONNTAG überreichte zum 30. Mal das begehrte Goldene Lenkrad.

Zum 30. Mal hat BILD AM SONNTAG in Berlin die besten Auto-Neuerscheinungen mit dem Goldenen Lenkrad ausgezeichnet. Der international begehrte Autopreis wurde 1976 von Verleger Axel Springer ins Leben gerufen und seitdem jährlich vergeben – insgesamt haben bis heute 118 Autos die Trophäe bekommen. Den diesjährigen Ehrenpreis für besondere Verdienste um das Automobil erhielt Dieter Zetsche, Chef der Mercedes Car Group und designierter Vorstandsvorsitzender der DaimlerChrysler AG.

Die Sieger auf einen Blick:Fiat Grande Punto (Kleinwagen) • VW Passat (Kompakt- und Mittelklasse) • Mercedes-Benz S-Klasse (Oberklasse) • Audi Q7 (Sonderklasse Geländewagen) • Porsche Carrera GT (Sonderklasse Supersportwagen) • Opel Zafira (Leserklasse Kompaktvans) • Hobby T 600 GFS (Leserklasse Reisemobile).

Die unabhängige Jury bestand aus 25 Fachleuten, Motorsportlern und Prominenten. Bei zweitägigen Testfahrten auf dem Fiat-Gelände in Balocco (Italien) und auf dem Nürburgring nahmen die Juroren – darunter Walter Röhrl, Rauno Aaltonen, Hans Herrmann, Klaus Ludwig, Barbara Schöneberger, Frank Elstner, Felix Magath und Kai Pflaume – insgesamt 25 Modelle in fünf Klassen unter die Lupe.

Zum vierten Mal konnten auch die rund elf Millionen BILD AM SONNTAG-Leser mitwählen und über die Sieger in den Sonderklassen der Kompaktvans und Reisemobile entscheiden. Den Träger des Ehrenpreises wählte ein Gremium aus Redaktion und Verlag.

Autor: Michael Voß

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.