Equal: Stadtauto für Rollstuhlfahrer

Equal: Stadtauto für Rollstuhlfahrer

— 14.02.2014

Barrierefreie Elektromobilität

Heckklappe auf und mit dem Rollstuhl bis zum Steuer fahren – das Elektro-Stadtauto Equal ist ganz auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern ausgelegt.

(jb) Statt umständlich ins Auto klettern zu müssen, können Rollstuhlfahrer im Equal bei geöffneter Heckklappe bis zum Steuer fahren. Entwickelt wurde das 350 Kilo schwere, elektrisch betriebene Stadtauto von der kroatischen Firma Absolute Design. Die jungen Ingenieure und Designer arbeiteten bereits für Firmen wie Lamborghini und McLaren. Mit dem Equal wollen sie nun ihr eigenes Auto bauen und haben für einen Prototyp und weitere Vorserienfahrzeuge einen Crowdfunding-Aufruf im Internet gestartet. 150.000 Dollar wurden veranschlagt, die Aktion läuft noch bis zum 23. Februar 2014.

Stichworte:

Elektromobilität

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung