Ferrari Enzo-Nachfolger F70

— 10.09.2010

Das ist der neue Enzo

Die nächste italienische Spezialität nimmt langsam Formen an. Anfang 2012 soll der nächste Ferrari Enzo namens F70 fertig sein. Neue Bilder laden ein zur Geschmacks-Diskussion.

Ferrari arbeitet am Nachfolger seines legendären Supersportlers Enzo. Der F70 soll durch den Einsatz von Kohlefaser auf rund 1200 Kilogramm Leergewicht abspecken – ein VW Golf R wiegt rund 300 Kilogramm mehr. Für angemessenen Schub sorgt ein neu entwickelter V8-Biturbo mit mindestens 700 PS. Ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen soll für extrem schnelle Gangwechsel sorgen. Anders als Konkurrent Porsche beim 918 Spyder plant Ferrari beim F70 keinen Hybridantrieb.

Überblick: Alles zum legendären Ferrari Enzo

Trotz fehlender Elektrounterstützung soll der Sportler zu den schnellsten Autos der Welt gehören: Von 0 auf 100 beschleunigt der Ferrari unter drei Sekunden, die Spitze liegt bei über 360 km/h. Der F70 soll im Frühjahr 2012 Premiere feiern und wird auf auf 399 Einheiten limitiert. Der Preis soll rund 800.000 Euro betragen.

Ferrari: Ausführliches PDF-Dossier auf 67 Seiten

Faszination Ferrari: Das PDF-Dossier enthält viele Versionen, Ausstattungen, Motoren und alle Erfahrungen und Testergebnisse, die wir mit den italienischen Sportwagen in den vergangenen Jahren gesammelt haben. Jetzt als PDF downloaden.

Veröffentlicht:

28.12.2011

Preis:

2,99 €

HINWEIS: Zum Betrachten des PDF-Dossiers empfehlen wir die neueste kostenlose Version des Adobe Reader. Bitte laden Sie sich eine virengeprüfte Version bei computerbild.de herunter.
Zum Adobe Reader-Download

Diesen Beitrag empfehlen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige