Fiat 500 Bicolore

Fiat 500 Bicolore

— 09.12.2010

Zweifarb-Zwerg Nummer 1

Fiat plant, eine ganze Reihe zweifarbig lackierter 500-Modelle aufzulegen. Den Anfang macht ein rot-weißer Zwerg, der zurzeit auf der Bologna Motorshow (noch bis zum 12. Dezember 2010) steht.

Fiat produziert weiter fleißig Sondermodelle des 500. Die neueste Schöpfung steht zurzeit auf der Bologna Motorshow (noch bis zum 12. Dezember 2010) und zeichnet sich durch "livrea bicolore", also eine zweifarbige Lackierung aus. Im Falle des kleinen Debütanten wählte Fiat Rot für die untere Hälfte und Weiß für die Region oberhalb der Gürtellinie. Weitere Farbkombinationen sollen in den nächsten Monaten folgen. Inspiriert wurden die Italiener nach eigener Aussage von den US-Fahrzeugen der 1950er-Jahre sowie der Pop Art-Bewegung. Dementsprechend ist auch der Innenraum des 500 rot-weiß gestaltet. Dazu gibt es noch neue Leichtmetallräder, elektrische Fensterheber sowie ein Chrom-Kit für den Innenraum. Unter der Haube des Zwei-Tonnen-Zwergs arbeitet ein 85 PS starker Zweizylinder-Twinair-Motor.

Überblick: News und Tests zu Fiat

Ob der 500 Bicolore auch nach Deutschland kommt, wird nach Aussage von Fiat Deutschland zurzeit noch verhandelt. Bei einem positiven Bescheid soll es dann aber ganz schnell gehen und der zweifarbige 500 schon Anfang 2011 bei den Händlern stehen.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.