Fiat Panda 1.2 8V im Gebrauchtwagentest

Fiat Panda 1.2 8V Fiat Panda 1.2 8V Fiat Panda 1.2 8V Ölwanne

Fiat Panda 1.2 8V im Gebrauchtwagentest

— 23.02.2012

Warum ist dieser Panda so teuer?

EU-Grauimporte und Hersteller-Rabatte machen es möglich: Den Fiat Panda gibt's für 6900 Euro – nagelneu. Schwere Zeiten für Gebrauchtwagenverkäufer, die Vierjährige zum Schwacke-Listenwert loswerden wollen.

6990 Euro – so viel kostet ein nagelneuer Fiat Panda. Entweder regulär vom Fiat-Händler oder für 6900 Euro mit Tageszulassung vom Grauimporteur. Ein derart günstiger Neupreis wirft die Frage auf, was ein Panda kosten darf, wenn er vier Jahre alt ist und knapp 30.000 Kilometer gelaufen hat wie unser gelber Testwagen. Laut den Wertermittlern von Schwacke noch 5700 Euro. Egal ob neu oder gebraucht, die Langzeitqualität der seit 2003 gebauten Panda-Generation ist grundsätzlich okay. Im AUTO BILD-Dauertest über 100.000 Kilometer schnitt der Italiener vor fünf Jahren mit einer 2– ab, 2004 wurde er gar zum Auto des Jahres gekrönt. Reichlich Ruhm für den 3,54 Meter kurzen Fünftürer.

Unser Testwagen: Fiat Panda 1.2 8V

Der Testwagen ist ein Panda 1.2 8V von 2008 mit 27.200 Kilometer Laufleistung. Neben der Ausstattungslinie Dynamic orderte der Erstbesitzer eine Klimaanlage, eine Fernbedienung für die Zentralverriegelung und eine Dachreling.

1 von 4

Der kleine Panda ist recht zäh: Werkstattbesuche sind meist bloß wegen Verschleißreparaturen fällig.

Dabei musste er auch Kritik einstecken: Bis Mai 2004 war ABS beim 1.1er aufpreispflichtig, ESP ist es bis heute. Der 1.1er mit 54 PS reicht für die Parkplatzsuche in der Innenstadt, der 1.2er mit 60 PS (seit Oktober 2010 69 PS) tritt kräftiger an. Das Top-Modell 1.4 16V mit 100 PS verschwand im Januar 2011 aus dem Programm. Für Vielfahrer interessant ist der 1,3-Liter-Common-Rail-Diesel mit 69 PS, dem Fiat ab 2007 serienmäßig einen Partikelfilter spendierte (75 PS). In Alpenregionen beliebt ist der Panda 4x4 mit automatisch zuschaltenden Hinterrädern. Einen Panda mit frischer TÜV-Plakette gibt es ab rund 2500 Euro, den seltenen Diesel ab 3000 Euro. Intakte Allradler ohne Kampfspuren aus Geländeeinsätzen beginnen bei 5000 Euro. Ein gebrauchter Panda macht angesichts der Discount-Preise für einen neuen nur dann Sinn, wenn er deutlich günstiger ist als unser Testwagen. Ansonsten fährt man mit dem neuen Auto besser. Oben in der Bildergalerie zeigen wir, was bei einem gebrauchten Fiat Panda Ärger machen kann. Außerdem stellen wir fünf weitere Kleinwagen vor, die es schon für unter 5000 Euro auf dem Gebrauchtwagenmarkt gibt.
Technische Daten
Motor Vierzylinder/vorn quer
Ventile/Nockenwellen 2 pro Zylinder/1
Hubraum 1242 ccm
kW (PS) bei U/min 44 (60)/5000
Nm bei U/min 102/2500
Höchstgeschwindigkeit 157 km/h
0–100 km/h 14,9 s
Getriebe/Antrieb 5-Gang manuell/Vorderrad
Tankinhalt/Kraftstoffsorte 35 l/Super
Länge/Breite/Höhe 3538/1589/1540 mm
Kofferrauminhalt 206-860 l
Leergewicht/Zuladung 952/353 kg
Kosten für die getestete Motorvariante
1.2 8V (44 kW/60 PS)
Unterhaltskosten
Testverbrauch – CO2 5,7 S/100 km – 135 g/km
Inspektion 120 bis 350 Euro
Haftpflicht (Typklasse 16)* 411 Euro
Teilkasko (Typklasse 16)* 77 Euro
Vollkasko (Typklasse 15)* 348 Euro
Kfz-Steuer (Euro 4) 87 Euro
* Onlinetarif der HUK24-Versicherung, Zulassung in Hamburg, Fahrer: Versicherungsnehmer und Partner (25 Jahre alt), jährliche Fahrleistung 15.000 km, SFK 1/Beitragssatz 60 Prozent.
Ersatzteilpreise*
Lichtmaschine (Austauschteil) 294 Euro
Anlasser (Austauschteil) 229 Euro
Wasserpumpe 302 Euro
Zahnriemen 268 Euro
Endschalldämpfer (beide) 174 Euro
Kotflügel vorn, lackiert 689 Euro
Bremsscheiben und -klötze vorn 239 Euro
*inklusive Lohnkosten und 19 Prozent Umsatzsteuer

Gebrauchtwagenkauf: Ausführliches PDF-Dossier auf 24 Seiten

Das Gebrauchtwagenkauf-Dossier enthält viele Informationen und Ratschläge, die wir in den vergangenen Jahren gesammelt haben. Jetzt als PDF downloaden.

Veröffentlicht:

21.12.2011

Preis:

2,99 €

Lars Busemann

Lars Busemann

Fazit

Der Panda ist grundsätzlich recht haltbar, doch mit Verschleiß-Reparaturen an Fahrwerk und Abgasanlage ist schon nach drei Jahren zu rechnen. Angesichts der unschlagbar günstigen Neupreise spricht nur noch eine Top-Ausstattung zum kleinen Kurs für einen gebrauchten Panda. Wertung: 3,5 von 5 Sternen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.