Formel 1

Formel 1 - exklusiv: Whiting will aufhören

— 01.09.2016

Rennleiter auf Jobsuche

Diese Personalie birgt Explosionsgefahr: Rennleiter Charlie Whiting will hinschmeissen, sucht einen Job bei einem Team - Ärger ist damit vorprogrammiert.

In der Formel 1 bahnt sich eine Sensation an, die zum Skandal werden könnte. AUTO BILD MOTORSPORT erfuhr: Rennleiter Charlie Whiting (64) will beim Automobilweltverband FIA aufhören und sucht einen Job bei einem Team. Schon beim Belgien GP vergangene Woche in Spa hatte der Brite Meetings mit Verantwortlichen von verschiedenen Teams, bei denen er seine Rücktrittsgedanken mitteilte und gleichzeitig seine zukünftigen Dienste anbot.

Rennleiter Charlie Whiting will nicht mehr...

Einer der Teamverantwortlichen zu ABMS: "Whiting einzustellen gäbe nur einen neuen Kriegsschauplatz und macht keinen Sinn. Das Team, das ihm mit seinem FIA-Insider-Wissen einen Job geben würde, würde alle anderen gegen sich aufbringen. Man würde neues Benzin ins Feuer gießen, das innerhalb der Teams schon genügend lodert."

ABMS weiß: Whiting, der 1988 bei der FIA seine Karriere als Technischer Delegierter begann, war 1996 schon einmal wechselwillig. Der damalige Benetton-Teamchef Flavio Briatore machte ihm zu dieser Zeit ein Angebot, zu Benetton zu wechseln. Als McLaren-Teamchef Ron Dennis davon erfuhr, drohte er damit, sein Team zurückzuziehen.

Daraufhin fanden der damalige FIA-Präsident Max Mosley und F1-Chefvermarkter Bernie Ecclestonen einen Weg, Ärger zu vermeiden und machten Whiting zum Renndirektor – mit entsprechener Aufstockung des Gehalts. Dieser Deal läuft nun Ende 2016 aus und der jetzige FIA-Präsident Jean Todt, der nicht als Whiting-Freund gilt, ist nicht mehr bereit, Whitings Deal mit gleichen Konditionen zu verlängern.

Autoren: Bianca Garloff, Ralf Bach

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.