Die besten Bilder aus Kanada

Die besten Bilder aus Kanada Die besten Bilder aus Kanada Die besten Bilder aus Kanada

Formel 1: Vettel und Ferrari

— 10.06.2016

Vettel will bei Ferrari verlängern

Trotz Ferraris Mini-Krise: Sebastian Vettel hegt keine Wechselgedanken. Ganz im Gegenteil: Der Deutsche möchte schon jetzt bei den Roten verlängern.

Auch wenn der WM-Traum 2016 noch nicht ganz lebendig ist: Sebastian Vettel bekennt sich zu Ferrari. Nach Informationen von AUTO BILD MOTORSPORT (in der heutigen Ausgabe, als Heft im Heft am Kiosk) hat der Heppenheimer schon jetzt vor, seinen Ferrari-Vertrag, der noch bis 2017 läuft, um drei Jahre zu verlängern.
Vettel verteidigt Ferrari: „Wir bereuen nichts“

„Ich will nicht nur Weltmeister werden“, bekennt er in unserer aktuellen Ausgabe, „ich will Weltmeister mit Ferrari werden.“

100 Millionen Euro für drei weitere Jahre bis inklusive 2020 würde er bei einer Vertragsverlängerung bekommen, so wird spekuliert. Dazu einen Nummer-eins-Vertrag mit Mitspracherecht über künftige Teamkollegen. Vettel hätte damit Schumacher-Status bei Ferrari erlangt.

Sebastian Vettel möchte bei Ferrari verlängern

Bereits im April hatte der Deutsche gegenüber der Welt gesagt: „Im Moment beschäftige mich nicht damit, wo ich sonst noch fahren könnte. Im Moment ist für mich hier alles perfekt. Ich fühle mich sehr wohl, kann mich sehr mit den Leuten, vor allem und der Firma identifizieren. Jemand, der Benzin im Blut hat, ist auch zwangsweise Ferrari-Fan.“

Gegenüber AUTO BILD MOTORSPORT betonte er zudem, dass er seine Mission, Ferrari zurück an die Spitze zu bringen, unbedingt beenden will: „Wenn ich das Handtuch schmeiße, müsste ich doch erst mal mir selbst sagen: Du hast es nicht geschafft! Ob es uns gelingt, kann niemand wissen. Aber der Weg ist das Ziel!“

Dazu kommt: Ferrari bereitet Vettel offenbar tatsächlich das Bett, das ihm gefällt. Kimi Räikkönen deutete gestern in Montreal an, dass sein Vertrag ebenfalls verlängert werden dürfte. Angesprochen auf die Ferrari-Gerüchte um Nico Rosberg, grinste er: „Ich weiß, was hinter den Kulissen passiert - und das reicht mir. Ich weiß, das wird keine Gerüchte stoppen, aber ich weiß, dass die Zukunft vielen Leuten zeigen wird, dass sie falsch lagen. Aber meine Lippen sind versiegelt.“

Autoren: Ralf Bach, Bianca Garloff

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.