Killer-Kältemittel

Gefährliches Kältemittel

— 31.05.2011

Angst vor HFO-1234yf

Ein neues Kältemittel für Auto-Klimaanlagen sorgt für Angst: HFO-1234yf ist hochentzündlich. Nicht nur Autofahrer sind in Gefahr, sondern auch Retter nach einem Unfall.

Das neue Kältemittel für Auto-Klimaanlagen bleibt umstritten. Die Kritikpunkte: HFO-1234yf ist hochentzündlich und kann sich zu giftiger und ätzender Flusssäure (Fluorwasserstoff) zersetzen. Zudem wird die neue Chemikalie voraussichtlich erheblich teurer als das bisherige Kältemittel R-134a (siehe AUTO BILD 37/2009, 23/ 2010 und 5/2011). Bei Unfällen besteht für Autoinsassen die Gefahr von Verätzungen und Vergiftungen. Um diese zu verringern, hat der Kölner Klimaanlagen-Techniker Axel Holler eine Schutz- und Warnanlage entwickelt ("Air-Alarm"), die automatisch Fenster und Umluftklappe des Autos schließt, wenn ein Sensor im Motorraum Fluorwasserstoff erschnüffelt.

Auch Ersthelfer sind in Gefahr

Was ist HFO-1234yf?
Klimaanlagen in Autos, die ihre Typzulassung nach dem 1. Januar 2011 erhalten haben, dürfen nicht mehr mit dem Kältemittel R-134a befüllt werden, einem starken Treibhausgas. Als Ersatz soll künftig HFO-1234yf verwendet werden. Untersuchungen des Bundesamts für Materialprüfung (BAM) und der Deutschen Umwelthilfe (DUH) haben gezeigt, dass sich HFO-1234yf unter Hitzeeinwirkung zu giftiger und ätzender Flusssäure zersetzen kann.
Peter Sefrin vom Bundesverband der Arbeitsgemeinschaften der Notärzte Deutschlands (BAND) ist das zu wenig: "Es reicht nicht, Insassen zu schützen. Auch Notärzte und Ersthelfer würden sich beim Kontakt mit Fluorwasserstoff schwerste Verletzungen zuziehen. Sie sind ja nicht wie Feuerwehrleute mit Atemmasken und Schutzkleidung ausgerüstet. Wenn jeder Autounfall zu einem potenziellen Chemieunfall wird, verlieren wir wertvolle Zeit für die Rettung von Verletzten."
Fotos: HFO-1234yf Kältemittel birgt Brandgefahr

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.