Honda Civic Type R

Honda Civic Type R: Rückruf

— 14.02.2012

Kurzschluss droht

Honda ruft den Civic Type R in die Werkstätten zurück. Ein falsch verlegter Kabelbaum macht Ärger. Im Extremfall kann das zu einem Kurzschluss und Feuer im Motorraum führen.

Honda ruft in Deutschland 2259 Fahrzeuge der Baureihe Civic Type R in die Werkstätten. Weil ein Kabelbaum im Motorraum falsch verlegt wurde, kann es zu einem Kurzschluss und in der Folge zu Rauchentwicklung oder sogar einem Brand kommen, warnt Honda. Außerdem können Bremslicht, Positionsleuchten, Hupe, der rechte Scheinwerfer und die Nebelscheinwerfer ausfallen. Betroffen sind Autos aus dem Produktionszeitraum 2007 bis 2010. In der Werkstatt wird der Kabelbaum überprüft und bei Bedarf neu verlegt, repariert oder komplett ausgetauscht. Das dauert laut Honda je nach Aufwand zehn Minuten bis vier Stunden.

Überblick: Alle News und Tests zum Honda Civic

Die überprüften Fahrzeuge werden im Mottorraum mit einer sogenannten FIN-Markierung (Punktstanzung unterhalb des 1. Buchstabens) gekennzeichnet. Das Kraftfahrt-Bundesamt wurde am 30. Januar 2012 informiert. Die Halter werden von Honda angeschrieben. Weltweit müssen 26.683, europaweit 21.468 Civic Type R in die Werkstätten.

Übersicht: Aktuelle Rückrufe auf einen Blick

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.