Luca di Montezemolo

— 11.12.2012

Ferrari-Boss Italiens neuer Staatschef?

Ein Automanager als Staatschef? In Italien scheint nichts unmöglich. Wie die Tageszeitung "La Repubblica" berichtet, erwägt Ferrari-Boss Luca di Montezemolo eine Kandidatur für das Amt des Premierministers.



Nach der überraschenden Rücktrittsankündigung des italienischen Premierministers Mario Monti vom 8. Dezember 2012 bahnt sich eine neue Sensation im Mittelmeerstaat an: Wie die Tageszeitung "La Repubblica" berichtet, erwägt Ferrari-Boss Luca di Montezemolo eine Kandidatur gegen den Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi – falls es im Februar 2013 zu Neuwahlen kommen sollte. Letzterer hatte nach Montis Aufgabe ein Comeback angekündigt. Montezemolo könnte als Kandidat für die liberal orientierte Partei "Italia Futura" antreten, die er 2009 gegründet hatte. Falls Monti bei den Neuwahlen erneut antritt, will der 65-jährige Automanager allerdings auf eine Kandidatur verzichten.

Montezemolos Superzug: Ferrari auf Schienen

Ferrari auf Schienen Ferrari auf Schienen Ferrari auf Schienen

Kommt der "Bunga Bunga"-Präsident zurück? Silvio Berlusconi will bei Neuwahlen wieder antreten.

Luca Cordero di Montezemolo wurde am 31. August 1947 in Bologna geboren. Nach einem Jurastudium arbeitete er ab 1971 zunächst als Anwalt in Rom und New York, beigeisterte sich aber schon damals für Autos und nahm unter falschem Namen an Autorennen teil. Enzo Ferrari ernannte ihn 1971 zu seinem persönlichen Assistenten. 1974 wurde er Rennleiter der Scuderia Ferrari und holte mit Niki Lauda (1975 und 1977) zwei WM-Titel. 1977 wechselte Montezemolo in die PR-Abteilung des Fiat-Konzerns und machte dort – nach diversen Stationen bei anderen Unternehmen – schnell Karriere, wobei er seine guten Beziehungen zur italienischen Industriellenfamilie Agnelli nutzen konnte. Seit 1991 ist er Vorstandsvorsitzender der Ferrari S.p.A. Zusätzlich ist Montezemolo Mitglied des Verwaltungsrats der Fiat Group und der Turiner Tageszeitung "La Stampa".

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote