Mercedes Concept Coupé SUV: Peking Auto Show 2014

Mercedes Concept Coupé SUV: Peking Auto Show 2014 Mercedes Concept Coupé SUV: Peking Auto Show 2014

Mercedes Concept Coupé SUV: Peking Auto Show 2014

— 20.04.2014

So kommt der Mercedes MLC

Daimler kündigt für 2015 ein "Coupé SUV" an. Die Studie steht auf der Peking Auto Show 2014 – ein Ausblick auf den BMW X6-Konkurrenten Mercedes MLC.

Bis 2020 will Daimler zwölf Modelle auf den Markt bringen, die bisher noch keinen Vorgänger haben. Jetzt wird ein Modell schon recht konkret: Auf der Peking Auto Show 2014 wird ein "Mercedes Concept Coupé SUV" enthüllt. "Die sportlich gezeichnete Coupé-Studie gibt einen Ausblick auf ein Serienfahrzeug, das 2015 auf den Markt kommt.

Neuer Konkurrent des BMW X6

Video: Mercedes Concept Coupé SUV

Mercedes MLC

Der MLC baut auf der neuen M-Klasse auf – allerdings mit einer weitgehend eigenständigen Karosserie, flacher, sportlicher und mit einem Hauch CLS. So soll der MLC neue Kunden ansprechen und BMW die X6-Käufer abluchsen. Das viertürige und allradgetriebene Coupé streckt sich auf eine Länge von knapp fünf Meter und erreicht mit seinen breiten Schultern und den ausgestellten Radhäusern eine Breite von gut zwei Metern. Dabei "begnügt" es sich mit einer Höhe von rund 1,75 Meter und zeigt die typische, weil flach getreckte Dachlinie eines Sportcoupés. Rahmenlose Seitenscheiben und voll versenkte Türgriffe unterstreichen zusätzlich den Coupé-Charakter.

Heck mit Anleihen beim S-Klasse Coupé

Das Coupé Concept steht auf großen 22-Zoll-Felgen mit Reifen der Dimension 305/45 R 22.

Der aufrechtstehende Grill mit einer Lamelle, eingerahmt von den dreidimensional ausgearbeiteten Multibeam-Scheinwerfern in Voll-LED-Technik, ist das wichtigste Element der Front mit kurzem, knackigem Überhang. Die nach vorne abfallende Motorhaube mit den Mercedes-typischen Powerdomes soll besonders sportlich wirken. Einen dezenten Hinweis auf die SUV-Erbfaktoren geben die beleuchteten seitlichen Schweller, die an Trittbretter klassischer SUVs oder Geländewagen erinnern. Die Blinker arbeiten mit einem digitalen Lauflicht, deren Lichtpunkte jeweils von innen nach außen wandern. Die Seite dominieren mehrere Sicken. Das Heck nimmt mit seiner rundlichen Gestaltung laut Mercedes Anleihen beim S-Klasse Coupé, außerdem zieht sich ein schmales Leuchtband sich über die gesamte Breite. Die Auspuffrohre sind in den Stoßfänger integriert, breite 22 Zoll-Räder mit Reifen der Dimension 305/45 R 22 lassen das Fahrzeug satt auf der Straße stehen.

Peking Auto Show 2014: Alle neuen Autos

Richtig Feuer unter der Haube macht ein aufgeladener Dreiliter-Benziner mit 333 PS und 480 Newtonmeter Drehmoment. Er ist an eine Neunstufen-Automatik gekoppelt, die über den Allradantrieb 4Matic die Kräfte überträgt. Die variable Fahrdynamikregelung "Dynamic Select Control" bietet vier verschiedene Fahrprogramme und ein individuell programmierbares Set-up. Das Concept Coupé hat eine Luftfederung, Antriebsstrang, Fahrwerk und Interieur sind vernetzt. Wann ein Coupé als M-Klasse-Ableger genau in Serie kommt, verrät Mercedes noch nicht. Klar ist jedoch, dass es bereits irgendwann 2015 soweit sein soll.

Stichworte:

SUV-Coupé

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.