Opel Corsa

Opel Corsa: Rückruf

— 24.03.2011

Corsa hält die Klappe nicht

Rückruf bei Opel: 239 Corsa müssen den Weg in die Werkstatt antreten. Im Ernstfall könnte sich die Airbagabdeckung auf der Beifahrerseite von der Armaturentafel lösen.

Opel muss in Deutschland 239 Corsa zurückrufen. Aufgrund einer Abweichung in der Produktion könne es passieren, dass sich bei der Aktivierung des Beifahrer-Airbags die Abdeckung des Airbags von der Armaturentafel löst. Das erklärte ein Unternehmenssprecher gegenüber autobild.de. Betroffen von diesem Problem sind Autos aus dem Produktionsjahr 2011. Beim Werkstattaufenthalt wird die Instrumententafel geprüft und gegebenenfalls ausgetauscht. Etwa drei Stunden müssen dafür eingeplant werden. Wie bei allen sicherheitsrelevanten Rückrufen ist das Kraftfahrt-Bundesamt informiert.

Überblick: Alle Rückrufe bei autobild.de

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.