Pariser Autosalon 2010: Porsche Carrera GTS

Porsche Carrera GTS auf dem Pariser Autosalon 2010 Porsche Carrera GTS auf dem Pariser Autosalon 2010

Pariser Autosalon 2010: Porsche Carrera GTS

— 15.09.2010

Carrera extrabreit

Platz ist in der kleinsten Lücke. So auch für einen Carrera GTS in der Porsche 911er-Baureihe. Der macht sich in Paris extrabreit und rangiert nur knapp unterm Übersportler GT3.

Die Spitze der Carrera-Modellreihe – so preist Porsche den 911 Carrera GTS an. Natürlich gibt es noch stärkere 911er, unter anderem den GT3 mit 435 PS. Aber relativ dicht darunter schließt sich der Carrera GTS an. Mit 408 PS toben noch mal 23 Pferde mehr unter der Haube als im Carrera S bei identischem Verbrauch (10,2 Liter im Drittelmix). Im direkten Vergleich mit dem GT3 ist der Carrera GTS 12.000 Euro günstiger, aber laut Porsche besonders üppig ausgestattet. 104.935 Euro sind fällig, das Cabriolet kostet 115.050 Euro. Beide sind ab Dezember 2010 in Deutschland erhältlich. Vorher lassen sie auf dem Pariser Autosalon 2010 die Muskeln spielen.

Alle News, alle Autos: Autosalon Paris 2010

Ein Sechsgang-Schaltgetriebe ist Serie, auf Wunsch ist das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) lieferbar. Die Höchstgeschwindigkeit mit Schaltgetriebe steigt im GTS gegenüber dem Carrera S um vier auf 306 km/h. Die Beschleunigung von null auf 100 km/h verbessert sich marginal um 0,1 auf 4,2 Sekunden. Auch optisch lässt es der Carrera GTS ganz schön krachen: Er ist 44 Millimeter breiter als der normale Carrera und damit ebenso breit wie sonst die Allradmodelle der Baureihe. Serienmäßig rollt der Zuffenhauser auf 19 Zoll großen, schwarz lackierten RS Spyder-Rädern mit Zentralverschluss und glanzgedrehtem Felgenhorn, die an der Hinterachse Reifen der Dimension 305/35 R 19 tragen.

Für rund 10.000 Euro Aufpreis gibt es den Carrera GTS auch als Cabrio.

Dazu spendiert Porsche eine Sport-Design-Bugverkleidung mit schwarz lackierter Spoilerlippe, spezielle schwarze Seitenschweller und die je nach Außenfarbe schwarzen oder silbernen Carrera GTS-Schriftzüge auf Türen und Heckdeckel. Den entsprechenden Sound liefert die Sportauspuffanlage mit zwei Doppelendrohren. Fürs Cockpit gibt es ab Werk die Interieurfarbe "Schwarz Alcantara", und mit eben diesem Material sind die Sitze, das Dreispeichen-Sport-Design-Lenkrad sowie Schalt- und Handbremshebel bezogen.

Überblick: Alle News und Tests zum Porsche 911

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.