Peugeot 608: Vorstellung

Peugeot 608: Vorstellung

— 13.10.2011

Neuer Anlauf in der Oberklasse

Ab 2014 will Peugeot mit dem 608 in der Oberklasse durchstarten. Als Antrieb soll unter anderem ein Diesel-Hybrid zum Einsatz kommen. Der Preis des großen Franzosen wird selbstbewusst üppig ausfallen.

Peugeot plant mit dem 608 seinen Neustart in der Oberklasse ab 2014. Die Zeichnung unseres französischen Schwesterblatts AUTO PLUS orientiert sich an der IAA-Studie HX1. Das zukünftige Peugeot-Topmodell wird demnach nur als Shooting-Brake-Kombi kommen und übertrifft in Länge (4,95 Meter) und Breite (1,99 Meter) selbst die Mercedes R-Klasse. Für den Antrieb steht neben einer Palette von Dieselmotoren (163 bis 275 PS) auch ein Diesel-Hybrid bereit, dessen 204 PS ein Elektromotor mit 95 PS unterstützt. Die Preise werden entsprechend der Wagengröße selbstbewusst ausfallen: AUTO PLUS rechnet mit mindestens 55.000 Euro.

Überblick: News und Tests zu Peugeot

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung