Rückruf für Mercedes Sprinter: Der Dachgepäckträger kann brechen.

Rückruf Mercedes Sprinter

— 12.08.2008

Bruchgefahr beim Gepäckträger

Fehler im Sprinter-Zubehör: Beim Dachgepäckträger für den Mercedes-Lieferwagen kann durch Vibrationen eine Verstrebung brechen. Der Hersteller tauscht das Anbauteil komplett aus.

Rückruf beim Dachgepäckträger des Kleintransporters Mercedes Sprinter: Fährt man das Fahrzeug ohne Ladung auf dem Dach, kann durch auftretende Schwingungen die vordere Querstrebe des Anbauteils brechen. Damit dem nachfolgenden Fahrzeug nicht die Späne um die Spiegel fliegen, ruft der Hersteller derzeit 200 betroffene Gepäckträger zurück. Die Zubehörteile werden kostenlos und komplett ausgetauscht. Wer einen Sprinter samt Gepäckträger in seinem Fuhrpark hat, muss sich nicht beim Hersteller melden: Mercedes schreibt die Halter über die Händler direkt an. Der Rückruf wurde auch dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg gemeldet.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.