Smart Dakar 2.013

— 04.01.2013

Rallye-Smart muss Dakar-Start abblasen

Aus für den Rallye-Smart: Kurz vor dem Start der Dakar 2013 muss das spanische Team um Jose Luis Alvarez die Segel streichen.

Bei der Rallye Dakar 2013 wollte Alvarez mit einem umgebauten Smart fortwo teilnehmen und sorgte mit seinem Vorhaben international für großes Aufsehen. Es wäre das erste Mal gewesen, dass ein Smart bei der Rallye Dakar mitmischt. Doch der kleine Wüstenfloh wird nun doch nicht in Peru an den Start gehen. Finanzielle Probleme machten dem Projekt kurz vor Beginn der Rallye den Garaus. Der Smart Dakar 2.013 war fertig entwickelt worden und für die Langstreckenrallye technisch gewappnet.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige