Wiesmann-Comeback

Sportwagen-Hersteller vor Comeback

— 04.02.2016

Neuer Wiesmann noch 2016

Das Comeback des 2013 insolvent gegangenen Edel-Sportwagenbauers Wiesmann rückt nach einer Gerichtsentscheidung näher. Schon 2016 könnte der Hersteller aus Dülmen ein neues Modell herausbringen.

(dpa/cj) Das Wiesmann-Comeback nimmt Formen an. Das Landgericht Münster wies jetzt den Einspruch eines Gläubigers gegen die Übernahme des insolventen Sportwagenbauers aus Dülmen durch eine britische Investorengruppe ab. Damit wurde der entsprechende Kaufvertrag von November 2015 rechtskräftig. Noch für 2016 ist die Präsentation eines neuen Modells mit dem unverwechselbaren Retro-Design geplant. Ob mit oder ohne BMW-Motoren, ist noch unklar. Die Auslieferung von Neufahrzeugen solle 2017 beginnen, sagt Firmensprecher André Schmidt. Das Design werde sich an den Modellen der Vergangenheit orientieren, ohne internationale Vermarktbarkeit außer Acht zu lassen.

Neue Turbomotoren für Wiesmann MF4 und MF5

Wiesmann Roadster MF5 Wiesmann GT MF5 Wiesmann GT MF4
Wiesmann Roadster MF3 Sondermodell: Farbenfroher Abschied
Überblick: Alles zur Marke Wiesmann

Die "Dülmener Zeitung" hatte im November 2015 als erstes über die mögliche Wiesmann-Rückkehr berichtet. Eine Investorengruppe mit den indisch-britischen Brüdern Roheen und Sahir Berry habe die Kaufverträge für die Namens- und Markenrechte, die Produktionsanlagen und die Wiesmann-Immobilien unterzeichnet – Kosten insgesamt rund sieben Millionen Euro. Wiesmann stellte bis zur Insolvenz 2013 klassische Roadster und Sportcoupés in Kleinserien her. Wer einen Roadster mit dem Gecko-Logo auf der Motorhaube kaufen wollte, musste Summen jenseits von 100.000 Euro zahlen. Eines der exklusiven Fahrzeuge, ein schwarzer Roadster, spielte sogar im beliebten "Tatort" aus Münster eine Rolle als Privatwagen des TV-Professors Karl-Friedrich Boerne (Jan-Josef Liefers). Seit Gründung des Unternehmens 1988 lieferte Wiesmann knapp über 1600 Luxuswagen mit den nostalgischen Karosserien aus.

Wiesmann GT MF4-S/Maserati GranTurismo Sport

Maserati GranTurismo Sport Wiesmann GT MF4-S Maserati GranTurismo Sport Wiesmann GT MF4-S Maserati GranTurismo Sport Wiesmann GT MF4-S

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.