Stammtisch: Richtig oder falsch?

Stammtisch: Richtig oder falsch?

— 29.05.2009

Zucker im Tank

Ist dass das Ende für den Motor? Im Prinzip ja! Aber diese beiden Opel hier liefen auch gesüßt ... Erst wenn die Menge groß genug ist, können die Körnchen Filter und Düsen verstopfen. Aber bitte nicht nachmachen!

Der Nachbar nervt. Stellt seinen Wagen immer auf meinen Parkplatz und grinst auch noch. Was tun? "Kipp dem Irren einfach Zucker in den Tank", sagt Stammtisch-Spezi Ratze. Ob das was bringt? AUTO BILD hat's probiert. Auto-Recycler Tim Kiesow aus Norderstedt bei Hamburg spendiert uns zwei Abwrack-Opel. Wir lassen den Motor des Kadett E an und kippen Zucker in den Tank, eineinhalb Kilogramm. Dann geht nichts mehr: Einfüllstutzen verstopft, aber der Motor schnurrt. Auto Nummer zwei muss ran, ein Astra F.

"Meine Kreidler lief früher mit Whiskey-Cola"

Zucker setzt sich im Benzin am Boden ab. Daher füllen wir ihn in ein Glas mit Sprit, rühren das Gemisch um und kippen es in den Tank.

Diesmal verrühren wir Zucker und Benzin und kippen das Gebräu schnell in den Tank. Es passiert: nichts! Nach eineinhalb Stunden sind die beiden Opel immer noch nicht tot. AUTO BILD-Testkoordinator Gunnar Heisch (42) wundert das nicht: "Meine Kreidler lief früher mit Whiskey-Cola." Zucker im Tank – alles harmlos? Nein! Das Zeug kann wirklich für Stillstand sorgen – wenn sich der Benzinfilter und schlimmstenfalls die Einspritzdüsen zusetzen. Bei modernen Autos geht das ganz schnell. Dann heißt es: Tank reinigen, Düsen wechseln – ein teurer Spaß.
Andreas May

Andreas May

Fazit

Einfach Zucker in den Tank schütten und dadurch ratzfatz den Motor ruinieren? Klappte bei uns nicht! Der Zucker setzte sich unten ab, die beiden Opel liefen trotz der klebrigen Pampe. Erst wenn die Menge groß genug ist, können die Körnchen Filter und Düsen verstopfen. Aber bitte nicht nachmachen!

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.