Toyota Avensis 2.2 D-CAT

Toyota Avensis 2.2 D-CAT Toyota Avensis 2.2 D-CAT

Toyota Avensis 2.2 D-CAT

— 23.06.2005

Der doppelte Diesel

Der neue Diesel für den Toyoata Avensis kommt gleich zweimal: im Juli als 2.2 als D-CAT mit 177 PS, im Oktober als D4D mit 150 PS.

Ab Juli 2005 wird im im Toyota Avensis mit mehr Dampf gedieselt: Das neue Top-Aggregat unter den Toyota-Selbstzündern – der 2,2 D-CAT (Diesel Clean Advanced Technology) – entwickelt eine Leistung von 177 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Nm. Damit geht es in der Mittelklasse-Limousine durchaus sportlich zu: In 8,6 Sekunden rennt der Avensis aus dem Stand auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h. Das alles natürlich mit serienmäßigem Partikelfilter und Euro 4-Einstufung.

Im Oktober schieben die Japaner dann eine kleinere Version des komplett in Europa entwickelten neuen Motors nach. Als 2.2 D4D leistet der Vierzylinder 150 PS und wuchtet 310 Nm Drehmoment auf die Kurbelwelle. Die Fahrleistungen: 9,3 Sekunden vergehen von 0 auf 100 Sachen, Spitze 210 km/h. Die Preise für den neuen Topathlethen im Diesel Programm beginnen bei 26.050 Euro (2.2 D-CAT Limousine), für die D4D-Version verlangen die Japaner mindestens 24.750 Euro. Als Kombi Avensis-Verso kosten beide Motorvarianten jeweils 1000 Euro Aufschlag.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.