Toyota Prius als Polizeiauto (2012)

Toyota Prius als Polizeiauto

— 25.01.2012

Grüne Streifen

Toyota hat der Berliner Polizei drei Toyota Prius übergeben. Die Gesetzeshüter sind seitdem nicht nur emissionsarm, sondern auch fast geräuschlos unterwegs.

Toyota hat der Berliner Polizei drei Prius übergeben. Die Polizeidienstellen der Hauptstadt wollen mit diesen und acht weiteren Fahrzeugen mit alternativen Antrieben ihren Fuhrpark grüner machen und den Flotten-CO2-Ausstoß verringern. Michael Heise, Leiter Vertrieb und Marketing bei Toyota, übergab die Prius an Polizeivizepräsidentin Margarete Koppers. Die Polizei Berlin plant für die nächsten Jahre die Anschaffung weiterer Fahrzeuge mit CO2-Emissionen unter 120 Gramm pro Kilometer – im Rahmen der "Initiative 120". Ein weiterer Vorteil der Hybrid-Peterwagen: Die Streifen können sich nun auch geräuschlos an Verbrecher anschleichen. Bilder von der Hybrid-Streifenwagen und weitere interessante Cop-Cars gibt's oben in der Bildergalerie!

Alles News und Tests zum Toyota Prius

Autor: Lukas Hambrecht

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.